1 Finanzierung Auto

Eine Autofinanzierung

Es fehlt noch die entsprechende Finanzierung? Beantragen Sie Leasing - 0800 55 44 33. Leasing: Ich möchte mein Auto finanzieren. Eine Leihgabe für das Auto - was ist erlaubt? F2b: Für die Kredit-/Finanzierungsformen, die Sie derzeit nutzen: Finanzieren Sie 1,99% und finanzieren Sie unsere Audi Gebrauchtwagen mit 2,49%.

1% Regulierung für Dienstwagen

Bekommt ein Angestellter einen Dienstwagen, kann dieser nicht nur für betriebliche Zwecke genutzt werden, sondern, wenn der Unternehmer dies zulässt, auch für Privatfahrten, was seine eigenen Ausgaben reduziert. Dieses Sparen wird als Sachleistung bezeichnet und ist nach dem Recht des Gesetzgebers in Gestalt einer 1-Prozent-Regelung steuerpflichtig. Alternativ ist das Logbuch, das vom Angestellten mitzuführen ist.

Ob sich die 1%-Regel lohnen würde oder nicht, erfordert eine genaue Auflistung aller privaten Fahrten und eine Bestimmung der Anfahrtskosten. Erst wer richtig abschätzt, wie oft der Dienst- oder Geschäftswagen auch privat genutzt wird, kann die rechte Wahl zwischen der 1%-Regelung für steuerpflichtige Dienstfahrzeuge und der Fahrtenbuch-Methode fällen.

Wer profitiert von der 1%-Regelung für Dienstwagen? Erstens wurde die 1%-Regel für Dienstwagen als Erleichterung für die Steuererklärungen eingeführ. Grundlage der gesetzlichen Regelungen ist 8 Abs. 2 Satz 2 EG in Verbindung mit § 6 Abs. 1 Nr. 4 EG. Auf Wunsch können Sie die Steuer für Ihren Dienstwagen jedes Jahr ändern und an Ihre eigenen Fahreigenschaften adaptieren.

Das heißt, Sie müssen sich nicht festlegen und können jederzeit festlegen, welche Methode am besten ist. Die Vereinfachung befürwortet die 1 %-Regelung für Firmenfahrzeuge. Sie müssen nur den Preis des Firmenwagens wissen und ein Prozentsatz dieses Monats als Sachleistung zählen. Das heißt, der Dienst- oder Geschäftswagen wird zu einem eindeutig berechenbaren Festpreis eingesetzt, zumal die Kosten für den Betrieb in der Regel vom Auftraggeber getragen werden.

Die Fahrt zwischen Haus und Arbeit wird erneut mit 0,03% des Bruttoinlandspreis des Fahrzeuges pro gefahrenem Kilometers und pro angefangenem Jahr errechnet. Daraus resultiert monatlich eine gleiche Gesamtsumme. Wer dies schafft, eine monatliche Instandsetzung, einen Ferienaufenthalt oder auch einen Berufsaufenthalt im Ausland, kann den monetären Wertvorteil auch nachlassen.

Das kalkulatorische Einkommen wird dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers hinzugerechnet und führt zu einer Erhöhung der Lohnsteuern (Lohnsteuer). Verdienen die Mitarbeiter zum Beispiel 3.500 Euro im Monat netto, müssen sie nun 3.957 Euro Steuer - und Sozialabgaben abführen. Die auf den ersten Blick komplizierte Materie kann durchaus als Ersatz für die 1-Prozent-Regel für Dienstwagen angesehen werden.

Wir sprechen über das Logbuch, in dem die im privaten Gebrauch zurückgelegten Streckenkilometer aufgelistet sind. Derjenige, der sich für ein Logbuch entschieden hat, muss dabei sowohl das genaue Fahrtdatum als auch den Fahrtkilometerstand und das Ziel nachweisen. Schließlich müssen auch Informationen über den Besuch des Geschäftspartners in ein Logbuch eingetragen werden. Teilweise ist es auch möglich, ein digitales Logbuch zu erstellen, was jedoch vom Fiskus nicht immer erkannt wird.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum