Ausbildung nach dem Studium

Berufsausbildung nach dem Studium

Die Frage nach dem Abitur stellt sich: Ausbildung, Studium oder eine Kombination aus beidem. Es ist aber auch möglich, den Schulabschluss nachzuholen. lch studiere Biologie an einer Universität im Masterstudiengang. Haben Sie Ihr Studium abgeschlossen? Der BKA bietet spannende Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen verschiedener Fachrichtungen.

Training nach dem Abschluss? - Täfelung

Training nach dem Abschluss? Nachdem genau 183 Anmeldungen (nein, kein Witz), denen nur Stornierungen oder gar kein Feedback folgten, habe ich die Hoffnungen auf einen Arbeitsplatz diskret aufgeben. Das Unternehmen hat mir nun eine 2-jährige Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann/zur -frau geboten. Hatte irgendjemand Erfahrung mit Postgraduiertenausbildung?

Was geschah nach der Ausbildung: Uebernahme? Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Wie haben Sie Ihre Praktikumsplätze während des Studienaufenthaltes absolviert? Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Während der Vorlesungszeit habe ich kontinuierlich daran mitgearbeitet, mir mein Studium finanzieren zu können, an ein Praktikum wurde nicht gedacht. Re: Bildung nach dem Studium? Finden Sie sich selbst einen reicheren Mann.

Sie können auch mit einer Ausbildung, Kindern und Menschen zufrieden sein. Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Wer Freude an der eigenen Tätigkeit hat, sich den kaufmännischen Weg für seine Karriere vorstellt und das Unternehmen sinnvoll ist, macht die Ausbildung. Eine Ausbildung nach einem Studium, das in eine Berufssackgasse geraten ist, ist keine Sünde.

Er wollte nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Amerikastudien und Ethnologie nicht mehr an der Universität verweilen und absolvierte noch eine Lehre als Industriekauffrau, danach eine Fortbildung und wird wahrscheinlich zum Wintersemester wieder ein Studium aufnehmen. Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Wer Freude an der eigenen Tätigkeit hat, sich den kaufmännischen Weg für seine Karriere vorstellt und das Unternehmen sinnvoll ist, macht die Ausbildung.

Eine Ausbildung nach einem Studium, das in eine Berufssackgasse geraten ist, ist keine Sünde. Er wollte nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Amerikastudien und Ethnologie nicht mehr an der Universität verweilen und absolvierte noch eine Lehre als Industriekauffrau, danach eine Fortbildung und wird wahrscheinlich zum Wintersemester wieder ein Studium aufnehmen.

Sie haben Recht mit der professionellen Situation.... einige meiner früheren Klassenkameraden haben einen Arbeitsplatz bekommen, aber das sind die ganz wenigen. Betreff: Ausbildung nach dem Abschluss? Nachdem genau 183 Anmeldungen (nein, kein Witz), denen nur Stornierungen oder gar kein Feedback folgten, habe ich die Hoffnungen auf einen Arbeitsplatz diskret aufgeben. Das Unternehmen hat mir nun eine 2-jährige Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann/zur -frau geboten.

Hatte irgendjemand Erfahrung mit Postgraduiertenausbildung? Was geschah nach der Ausbildung: Uebernahme? Sie haben sich mit Ihrem Studium - wie viele Life-Science-Absolventen - offenbar außerhalb des Arbeitsmarktes qualifiziert. Die Tatsache, dass Sie, als Sie mit den Gesuchen gescheitert sind, eine neue Ausrichtung nahmen, die Sie auf den Hauptarbeitsmarkt führte, anstatt jahrelang in Erwerbslosigkeit zu verharren, ist einleuchtend.

Es ist dann nur folgerichtig und berufsfördernd, sich in diesem Gebiet zu qualifizieren. Insofern immer mehr und immer weniger qualifizierte Menschen lernen (also nicht Sie selbst, sondern das Ganze), ist ein Abschluss (Bachelor) keine Gewähr für einen gut dotierten Job, sondern eine Ausweitung der Schulausbildung (Allgemeinbildung).

Also seh ich Ihren Weg, sich nach dem Studium der Biowissenschaften professionell komplett umzuorientieren und in kürzester Zeit mit einer Ausbildung in der Nähe des Marktes bei Löhnen und Broten zu kommen, ganz im Gegensatz zu gekonnt und vorbildlich. Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Ich wünsche Ihnen viel Glück beim Training. Sie können dann auf pädagogischer Basis tätig werden und ein angemessenes Gehalt erhalten.

Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Ich glaube, Training würde auch in Ihrem Falle viel Sinn machen. Wir müssen in der Klasse weg von dieser denkenden Studie=großer Arbeit für kluge Menschen vs. education=mys Arbeit für das Scheitern - war jetzt übertrieben in Bezug auf, aber in einigen Gemütern geschieht so etwas mit Stil.

Das hat zur Folge, dass jeder etwas bei uns lernen will, dann keinen Platz gefunden hat und dann ist es zu schlecht, eine Ausbildung zu machen, die angeblich für Dummköpfe gemacht ist. Re: Ausbildung nach dem Abschluss? Insofern immer mehr und immer weniger qualifizierte Menschen lernen (also nicht Sie selbst, sondern das Ganze), ist ein Abschluss (Bachelor) keine Gewähr für einen gut dotierten Beruf, sondern eine Ausweitung der Schulausbildung (Allgemeinbildung).

Meiner Ansicht nach ist es aber vor allem den Schulklassen und Erziehungsberechtigten zu verdanken, die solche Dinge ausbreiten. Jährlich gibt es 100 neue Untersuchungen, die klar nachweisen, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wesentlich mehr einnehmen. Die Studie bietet Ihnen keine Arbeitsplatzgarantie, sondern nur unbestritten klar mehr Aufstiegsmöglichkeiten, wenn Sie es wirklich in den Beruf schaffen.

Mit ein paar Trainings können Sie noch einige Betriebswirte hinzufügen oder Ihren Master machen, aber es dauert auch nicht tausend Master und Sie werden in der Regel rasch den Zeitpunkt erreichen, an dem Ihnen jemand sagt, dass Sie ohne einen Abschluss nicht weitermachen können. Nach wie vor denke ich, dass Training die richtige Wahl ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum