Auto Kaufen auf Ratenzahlung

Ein Auto in Raten kaufen

Das Auto kann er sofort kaufen, indem er den ausstehenden Kreditbetrag bezahlt ;. Bei Leasing hingegen können die Raten so lange abgezogen werden, wie der Vertrag gültig ist. Kaufen Sie jetzt neue und gebrauchte Autos! Es folgt eine Phase der monatlichen Ratenzahlung. Nach dem Verkauf gibt es einige Punkte zu beachten.  

Fahrzeugverkauf - Was passiert als nächstes? Rate?

Teilzahlung? Streiks " eines Interessenten, der das Auto endgültig kaufen will, ist es notwendig, einen entsprechenden Vertragsabschluss zu treffen. Diese muss die Personalien des Verkäufers und des Käufers enthalten: Ist eine Ratenzahlung vorgesehen, so muss diese ebenfalls in den Auftrag aufgenommen werden, mit dem exakten Ratenbetrag, der Auszahlung der ersten Tranche, wenn die Tranche exakt bezahlt werden muss (z.B. immer bis zum ersten oder 15. eines Monates, Auszahlung des Restbetrages und ggf. der Anzahlungsbetrag).

Neben dem Verkaufsvertrag müssen zwei Kurzbriefe verfasst werden, die sowohl vom Einkäufer als auch vom Anbieter unterzeichnet werden müssen. Der eine geht an die Versicherungsgesellschaft, der andere an die Genehmigungsbehörde. Beide Briefe bescheinigen dem Kunden und dem Händler, dass ein Wechsel des Eigentums am Auto stattgefunden hat und der Anbieter nicht mehr Besitzer des Fahrzeuges ist.

Die Unterschrift ist von beiden Seiten erforderlich, da es sonst zu Problemen kommen kann, wenn der neue Besitzer einen Schaden hat, aber z.B. die Versicherungsgesellschaft noch nicht informiert wurde. Der Rücktritt von der Versicherungspolice muss von beiden Seiten, d. h. sowohl vom Kunden als auch vom Anbieter, unterzeichnet werden. Rückmeldung von der Garage, wann die letzten Kontrollen stattfinden würden, mit einer möglichen Fehlerliste (Es ist immer gut, das Auto vor dem Kauf noch einmal komplett überprüfen zu lassen. 2.

Füllen Sie das Auto nicht auf. Ist der Kraftstoff nahezu aufgebraucht, können Sie auch einen Reservekanister auffüllen. Denn: Der Kraftstoff, der sich noch im zu veräußernden Auto befindet, wird nicht kalkuliert und ist dann für den Kunden praktisch eine kostenlose Zugabe! Vergessen Sie eines nicht: Übergeben Sie den Fahrzeugschein erst, wenn das Auto nicht beglichen ist.

Mit Ratenzahlung hier bis zur nächsten Ratenzahlung abwarten! Es ist auch darauf zu achten, dass die Stornierung bei der Versicherungs- und Zulassungsstelle am Tag der Übergabe des Fahrzeugs, vorzugsweise mit der angegebenen Zeit, erfolgt, so dass man nicht für eventuelle Unfallschäden durch den Erwerber aufkommt. So lange Sie keine Fehler in betrügerischer Absicht verheimlicht haben - und dies unter keinen Umständen tun sollten, da sonst der Kunde mit einem Regressanspruch zu Ihnen kommen kann, der für Sie bei Beschädigungen oder Unglücksfällen kostspielig werden könnte - und alle Unterlagen ausgehändigt worden sind, ist die Sache für Sie erledigt und Sie können sich auf den Kauf des Fahrzeuges gefasst machen, der Ihnen einen günstigen Gegenwert einbringt.