Bafög Ausbildung

Die Bafög Ausbildung

Hier finden Sie alle Antworten zum Bundesausbildungsförderungsgesetz. Das BAföG hat zum Ziel, die wirtschaftliche Bildung junger Menschen in der Schule zu sichern. Darüber hinaus können Sie das BAföG auch erhalten, wenn Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung ein Praktikum absolvieren. Wenn Sie es sich nicht leisten können, bekommen Sie Bafög. Gefördert werden Ausbildungsgänge an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen und Hochschulen einschließlich der dort erforderlichen Praktika.

Welches Training ist förderfähig? - BaFoG

Wichtiger Hinweis: Schülerinnen und Schüler, die eine der hier unter Punkt eins bis drei aufgeführten Ausbildungsstätten betreten, werden nur dann gefördert, wenn sie nicht bei ihren eigenen Kindern leben und notwendigerweise im Ausland unterkommen.

Nach dem BAföG kann die Ausbildung im Betrieb oder überbetrieblich - die so genannten duale Systeme - nicht mitfinanziert werden.

Wem stehen die Vorteile zu?

Voraussetzung für den Ausbildungsbeihilfeanspruch ist prinzipiell die in § 8 genannte Nationalität oder ein Aufenthaltsstatus, die generelle Tauglichkeit für die ausgewählte Ausbildung und die Nichtüberschreitung der Altersbeschränkung. Basis: § 8 BAföG. Viele Ausländer haben neben Deutsch auch ein Anrecht auf das BAföG. Aufgrund der sehr komplexen gesetzlichen Regelungen ist es ratsam, sich frühzeitig an die zuständige Stelle für Ausbildungsunterstützung zu wenden.

Die für Sie zuständige Stelle für Ausbildungsbeihilfen ist unter " Wo und wie werden Förderungen nach dem BAföG in Anspruch genommen " und Antrag zu entnehmen. Allgemeines: § 9 BAföG, § 48 BAföG. Gefragt sind Errungenschaften, die die Erwartung wecken, dass das gewünschte Trainingsziel auch wirklich erfüllt wird. Das wird in der Regel vorausgesetzt, solange die Praktikanten das Ausbildungszentrum besichtigen oder am Praxissemester teilhaben.

Lehrlinge an Fachhochschulen, Universitäten oder Fachhochschulen müssen ebenfalls zu Studienbeginn des fünften Semesters ein entsprechendes Zeugnis einreichen. Wenn die Ausbildungs- und Prüfungsordnung vor Semesterbeginn eine Vorprüfung oder ein entsprechendes Zeugnis vorschreibt, ist auch die Finanzierung im dritten und vierten Semester von der Abgabe von Zertifikaten abhängig. 2.

Basis: § 10 BAföG. Die Auszubildenden können nur unterstützt werden, wenn sie die Ausbildung, für die sie sich bewerben, vor dem Alter von dreißig Jahren oder bei Master-Studiengängen vor dem Alter von fünfunddreißig Jahren antritt. Welche Ausnahmefälle auch bei Überschreiten dieser allgemeinen Altersbeschränkung möglich sind, ist unter dem Schlagwort Altersbeschränkung zu erfahren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum