Beste Finanzierung

Die beste Finanzierung

Die Finanzierung sollte so günstig wie möglich sein. Doch ist dies immer die Variante, die am besten zu Ihren Plänen passt? Suchen Sie eine optimale Finanzierung für Ihre Immobilie? Beste Tipps für die Hausfinanzierung. Hier finden Sie die Finanzierung, die am besten zu Ihnen passt:

beste Finanzierung für Investitionen

Nach wie vor stellt sich die Fragestellung, wie man eine bestmögliche Finanzierung zu den besten Bedingungen findet. Die Finanzexperten bestimmen dies ganz persönlich nach Ihrer individuellen Fragestellung. Da unsere Mandanten unsere Nummer eins sind, führen sie in Ihrem Namen Verhandlungen mit den Bänken. Welche Finanzierung ist die richtige für meine Investition? Wir entwickeln dieses mit Ihnen zusammen im Zuge unserer Beratungsleistungen.

Eigenmittel und Besicherung sind die entscheidenden Hebel für ein interessantes Finanzangebot. Eine höhere Investition wird von den Kreditinstituten mit günstigeren Zinssätzen honoriert. Es wird ermittelt, welche Ansprüche der Kreditinstitute mit einem vorteilhaften Zins verbunden sind und mit welchem Provider ein Vergleichsangebot mit geringeren Ansprüchen für Sie besteht. So finden Sie den passenden Kontakt für Ihre Investitionsfinanzierung?

Nicht bei jeder Hausbank findet sich die für Sie passende Finanzierung. Jedes Kreditinstitut verfügt über ein limitiertes Produkt-Portfolio. Nur durch den Abgleich der Varianten unterschiedlicher Kreditinstitute kann der einzelne Finanzexperte die besten Finanzierungsmöglichkeiten für Sie als Kunden Nr. 1 ermitteln.

Beste Finanzierung

Es wird eine neue Maschine benötigt: Was Händlern und Kreditinstituten angeboten wird, damit Firmen den Kauf von Maschinen bezahlen können. Doch wie finanzierst du das gute Teil? Kauf, Miete, Kredit o. Leasinggeschäft - Banken oder Maschinenlieferant als Finanzpartner? Abgesehen von den potentiellen Finanzpartnern, die ihr gesamtes Leistungsangebot natürlich als das beste ansehen. Caterpillar ist unter den Maschinenbauern der grösste Baumaschinenfinanzierer der eigenen Firma mit eigenem Finanzinstitut Cat Financial.

Cat Financial ist für Friedrich Mozelt, Managing Director von Zeppelin Österreich, der optimale Finanzpartner für alle Caterpillar Baumaschinen: "Wir haben extrem gute Konditionen", ist er davon überzeugt. 2. Die Zinssätze sind nicht nur im Verhältnis zu anderen Anbietern besonders günstig, auch bei der Bonitätsprüfung geht Cat Financial einen anderen Weg als eine ausländische Bank, so Mozelt: "Natürlich überprüfen wir die Kreditfähigkeit, aber eine wichtige Fragestellung ist in diesem Kontext die Sicherung - und das ist immer unsere Maschinerie.

Besser als eine ausländische Hausbank wissen wir, wie wir sie im Falle eines Zahlungsausfalls optimal wiederveräußern. "Dies und natürlich das über Cat Financial bestehende Marktinteresse an eigenen Produkten ermöglicht uns vorteilhafte Bedingungen. Das Finanzierungsangebot - es gibt alle möglichen Formen von Krediten bis hin zu Leasing - ist auf die Bedürfnisse des Auftraggebers zugeschnitten.

Zudem enthält das Finanzpaket von Cat Financial sehr attraktive zusätzliche Angebote, wie z.B. eine Maschinenausfallversicherung, die sowohl im Hinblick auf den Leistungsumfang als auch auf den Tarif sehr vorteilhaft ist, so Mozelt. Die Slowakin ist Geschäftsführerin für Mittel-, Ost- und Südeuropa bei VOLVO FIELEC, dem Finanzinstitut des nordischen Baumaschinenherstellers: "In den meisten Ländern sind unsere Angebote billiger als die einer Bank", sagt er.

Das sind nicht die alleinigen Vorzüge, sagt Bisko: "Sie arbeiten unmittelbar mit dem Fachhändler zusammen, verstehen den Auftraggeber und sein Unternehmen und bieten die Maschinen und Finanzierungen von Volkswagen aus einer Hand. 3. Im Unterschied zu einer Hausbank sind wir auch bei auftretenden Störungen kundennah und streben nach einer für den Handel und die Kundschaft sinnvollen Lösung", so Bisko.

Aber nicht alle Baumaschinenlieferanten sind auf Eigenfinanzierung angewiesen. Kuhn, Österreichs Repräsentant, offeriert Kuhn Finance, aber dieser Dienst ist ausschliesslich auf Mietgeräte begrenzt, sagt Stefan Kuhn. Huppenkothen hebt auch hervor, dass die Mieten mit Erwerbsoption die einzigste, aber besonders attraktive Form der Finanzierung durch das eigene Haus sind: "Der Käufer kann das Produkt risikolos nutzen, testen und umtauschen.

Rigo und Kuhn sind der Ansicht, dass ein Baumaschinenlieferant nicht besser sein kann als ein Bankinstitut: "Wir wissen, dass unsere Kundschaft gut positioniert ist und die besten Kontakte zu ihren Kreditinstituten oder Leasinggesellschaften hat. Äußerst vorteilhafte Angebote von Vertragshändlern sind unserer Ansicht nach verkaufsfördernde Maßnahmen, die letztendlich bezahlt werden müssen", sagt Rigo.

Für seine Klienten arrangiert Kuhn gerne Bankenkontakte, "denn jeder Klient erhält letztendlich die beste Antwort, wenn er sich an zwei Fachleute richtet, einen an den Maschinenhersteller und einen an den Finanzspezialisten. Letzteres sind in Österreich Kreditinstitute und Leasinggesellschaften", sagt Kuhn. Kuhn erleichterte unter gewissen Voraussetzungen die Bankenfinanzierung durch eine Rücknahme-Garantie für die Automat.

Österreichische Kreditinstitute mögen solche Auskünfte. Es werden Vergleichsangebote empfohlen, um zu überprüfen, ob das Angebot des Anbieters billiger ist oder nicht. Inwieweit dies zu einer kostengünstigeren Variante führen wird, muss der Entrepreneur sorgfältig überprüfen und letztendlich selbst entscheiden", sagt Herbert Tempsch, zuständig für Corporate Business Intelligence & Products bei der Bank Austria. 2008 war er für den Bereich Corporate Business Intelligence & Products zuständig.

Es ist wichtig, das gesamte Paket zu bewerten, um zu sehen, ob die kostengünstigste oder die mit dem umfassendsten Angebot und damit dem höchsten Nutzen für das jeweilige Untenehmen diejenige ist. Auch mit ihrem Komplettangebot wollen die Kreditinstitute punkten: "Wir unterstützen unsere Kundinnen und Kunden nicht nur bei der Finanzierung von Baumaschinen, sondern auch in nahezu allen Fragen der Finanzierung - von Büromaschinen über Autos bis hin zu Produktionsmaschinen", sagt Oliver Hillisch, Mitarbeiter der Tochtergesellschaft Easyleasing der Bawag-PSK.

Denn je enger die Kundenbeziehung ist, desto besser kann man ihm helfen: "Bei regelmässiger Kooperation gibt es einen anderen Ansatz. Hier geht es um mehr Umsatz, man ist häufiger im Kundenkontakt und hat einen besseren Einblick in das Unternehmen", erklärt Hillisch. Die Bandbreite der Dienstleistungen wird von allen Kreditinstituten und deren Leasinggesellschaften als besonders stark gegenüber der Händlerkreditierung hervorgehoben.

Man kann nicht nur von Leasinggeschäften und Kreditfinanzierungen als Alternativen sprechen, sagt Michael Meschnark, Managing Director der BKS-Leasing: "Wir haben viel Know-how in der Fördermittelberatung, das dem Unternehmen klare wirtschaftliche Wettbewerbsvorteile bei der Investition einbringen kann. "Die Vertreter der Bank unterstreichen, dass ihnen die Bauwirtschaft sehr wichtig ist und dass sie nicht nur bei der Finanzierung von Investitionsgütern mit Industrie- und Handelsunternehmen zusammenarbeiten.

Herbert Tempsch von der Österreichischen Landesbank berichtete, dass Betriebsmittelfinanzierungen oder Subventionsmanagement (z.B. durch Factoring) für Baufirmen interessant sind. Auch die Finanzierung von Reserveliegenschaften ist ein herausforderndes Gesprächsthema, bei dem Baufirmen durch die richtigen Bankbeziehungen und die eigene Kreditwürdigkeit neue Geschäftsbereiche erschließen", so der Leiter der Österreichischen Landesbank.

Von den technischen Einzelheiten der Baumaschine wissen die Kreditinstitute vielleicht wenig, aber um so mehr von den rechtlichen Eigenheiten des Anlagenkaufs. Dies kann im Leasingbereich manchmal ein wichtiger Pluspunkt sein, meint Wilhelm Douda, Managing Director von S Leasing: "Im Leasingbereich agieren wir legal als Kaufinteressent und achten in dieser Rolle natürlich besonders auf alle mit dem Erwerb verbundenen Konditionen.

"Douda führt als Beispiel eine vom Anbieter geforderte große Vorauszahlung an: "In diesem Falle beharren wir im Interesse unseres Auftraggebers darauf, dass die Vorauszahlung angemessen gesichert ist. "Entscheidend ist ein ausgeglichener Verkaufsvertrag, der die Belange des Auftraggebers bestmöglich einbezieht. Zahlreiche Banken haben für die Bauwirtschaft massgeschneiderte Lösungen im Angebot. "Unser Leasinggeschäft paßt sich damit den Zahlungsströmen unserer Abnehmer an und stellt so deren Liquiditätsversorgung sicher.

In guten Worte, aber nur die gut bewerteten Kundinnen und Kunden werden von den Kreditinstituten umworben. Die komplexe Kreditwürdigkeitsprüfung bestimmt nicht nur, ob das Untenehmen die Finanzierung für den Erwerb der Baumaschine erhält, sondern auch deren Unterhaltskosten. Jede gute Steuerberaterin und jeder gute Steuerberater weiss heute, welche Daten und Daten in welcher Weise der Hausbank vorgelegt werden sollten, um das Kreditrating günstig zu gestalten.

Die Beraterin in der Hausbank agiert nicht nur selbst als Wirtschaftsprüferin, sondern steht auch mit Rat und Tat zur Seite, damit der Mandant bei der Bonitätsbeurteilung besser dasteht. Transparenz ist das Gebot der Stunde - und wer so viel wie möglich an die Banken weiterleitet, ist in der Regel besser dran. Für inhabergeprägte Firmen kann eine klare Regelung der Nachfolge ein Pluspunkt im Ratingverfahren sein.

In Niedrigzinsphasen kann sich jeder, der das Beste aus seinem Haus für das Prädikat herausholt, auf ein attraktives Übernahmeangebot der Hausbank verlassen. Dann zahlt sich der Abgleich aus, ob der Maschinenanbieter oder das Finanzinstitut die billigste Finanzierung für die gewünschte Maschine anbietet. Auf der Mawev Show präsentiert HKL Austria einen Ausschnitt aus seinem Maschinen- und Anlagenprogramm.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum