Bonität nicht Ausreichend

Kreditwürdigkeit nicht ausreichend

Es wird nicht nach dem laufenden Einkommen und den laufenden Zahlungsverpflichtungen gefragt. Ein Konditionsantrag wird nicht erfaßt, so daß er die Bonität nicht beeinflußt, da die Bonität nicht als ausreichend angesehen wurde. Kunden verweigern die Gutschrift, wenn die Schufa-Punkte nicht ausreichen.

Wie Kreditnehmer ihre Kreditwürdigkeit erhöhen können

Ungeachtet der heutigen Kreditart ist es im Grunde immer eine Frage der Bonität, ob das Kreditgeschäft bewilligt wird und welche Zinszahlungen zu leisten sind. Dabei ist es von Bedeutung zu wissen, dass sich das Bild der Bonität immer aus unterschiedlichen Bausteinen der Bonitätsbeurteilung der Kreditinstitute ergibt.

Es gibt daher einige Möglichkeiten für Kreditnehmer, ihre eigene Bonität zu erhöhen. Zudem ist die Kenntnisse des eigenen SCHUFA-Scores eine wesentliche Grundlage für eine mögliche Verbesserung Ihrer Bonität. Prinzipiell haben alle Konsumenten die Gelegenheit, einmal jährlich eine kostenfreie Selbstanzeige bei der SCHUFA nachzufragen. Eine Verbesserung der eigenen Bonität kann erreicht werden, wenn in der SCHUFA überholte oder fehlerhafte Angaben hinterlegt werden, was sehr häufig auftritt.

Wenn die SCHUFA z.B. noch ein Darlehen auflistet, das schon lange abgerechnet ist, wäre das negativ. Eine abgeschlossene Kreditvergabe ist dagegen ein positiver Aspekt, der die Bonität sicher steigert. Eine weitere Möglichkeit, die eigene Kreditwürdigkeit zu erfahren, ist die Kündigung von nicht mehr benötigten Bankkonten und Karten.

Die SCHUFA bescheinigt zwar nicht ausdrücklich, dass sich viele Kontokorrentkonten und Karten nachteilig auf die SCHUFA-Punktzahl auswirkt. Schließlich bieten eine Vielzahl von Kreditinstituten sowohl auf Kontokorrentkonten als auch auf Kredit-Karten an.

Daher betrachten es viele Kreditinstitute als erhöhte Gefahr, wenn mehrere Kontokorrentkonten und Karten in der SCHUFA ausgewiesen werden, da diese natürlich mit einer Kreditlimite ausstattbar sind. Einen weiteren Aspekt, der sich mindestens partiell nachteilig auf die Bonität auswirken kann, sind die in der SCHUFA aufgeführten Mietkaufverträge. Wenn sich der Erwerber für eine Fremdfinanzierung und damit für einen Mietkauf entscheidet, ist es in den meisten Fallen so, dass der Kaufmann diese Zustimmung an die SCHUFA mitteilt.

Erscheinen mehrere solcher Teilzahlungen in den SCHUFA-Informationen, kann dies als Negativmerkmal angesehen werden, da davon ausgegangen wird, dass der Besteller nicht über ausreichende Liquidität verfügt, um die gekaufte Ware umgehend zu vergüte. Sie sollten auch Rückfragen bei mehreren Kreditinstituten bezüglich eines möglichen Darlehens unterlassen.

Der Grund, warum sich so viele Untersuchungen grundsätzlich belastend auswirkt, ist offensichtlich: Wenn zum Beispiel ein Kreditantrag eines Kunden bei fünf unterschiedlichen Kreditinstituten gestellt wird, könnte man natürlich davon ausgehen, dass die ersten vier Kreditinstitute den Auftrag abwiesen. Es gibt also einige Wege, wie die Konsumenten heute ihre eigene Bonität erhöhen oder wenigstens vermeiden können, dass sie als schlecht erachtet wird.

Bei Bonitätsproblemen haben Kreditnehmer natürlich auch die Gelegenheit zu einem ausführlichen Beratungsgespräch mit der Hausbank. Natürlich ist es sinnvoll, wenn so viele Dokumente wie möglich eingereicht werden können, die insgesamt zu einer Verbesserung der Bonität des Auftraggebers aus der Perspektive des Darlehensgebers beizutragen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum