Bundesregierung Ausbildung

Ausbildung des Bundes

Beruf Aktiv: Personalisierte Ausbildung statt Langzeitarbeitslosigkeit . Neben der Ausbildung von zivilem und militärischem Personal weiß das deutsche Konzept auch, wie man ziviles und militärisches Personal ausrüstet. Der Bund will mehr Schülern mit Lernschwierigkeiten eine Ausbildung ermöglichen und startet ein milliardenschweres Programm. Berufsausbildung ist eine große Stärke unseres Landes, sagt Bundeskanzlerin Merkel. Die Presse- und Informationsabteilung der Bundesregierung (BPA) erfüllt zwei wichtige Aufgaben:  

Bund und Länderorganisationen | Ausbildung und Praktika

Seit über 30 Jahren trainiert das BPA. Zusätzlich zur Berufsausbildung in den Fachbereichen Office Management und IT werden Praktikumsplätze angeboten. Die Presse- und Informationsabteilung der Bundesregierung - kurz: Bundespressestelle - ist die Drehscheibe zwischen den Menschen, den Massenmedien und der Bundesregierung. Informieren von Bevölkerung und Presse über die Tätigkeit der Bundesregierung (externe Informationen) und Bereitstellen von Auskünften für die Tätigkeit der Bundesregierung (interne Informationen).

Seit vielen Jahren bilden wir im Bundespressedienst mit Erfolg aus. Dieses Berufsbild wurde erneuert und der neue Lehrberuf Bürokaufmann/-frau eingeführt. Das Bundespressedienst ist seit dem ersten September 2014 in diesem neuen Berufsstand tätig. Bürokaufleute stellen den ordnungsgemäßen Betrieb aller Büro- und Geschäftsabläufe sicher. Darüber hinaus vermitteln unsere Bürokaufleute Fachwissen im Rahmen der Politik- und Pressearbeit und helfen bei der Durchführung von Events unterschiedlichster Größenordnung, wie dem Tag der öffentlichen Hand oder den Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit.

Die Bundespressestelle vergibt Praktika in erster Linie an Schüler. Beispielsweise in den Bereichen Media und Communication, Sozial- oder Verwaltungswissenschaft, Politikwissenschaft oder Journalismus.

Bürokaufmann/-frau der Bundesregierung

Die Bundespressestelle ist die Drehscheibe zwischen den Bürger/innen, den Massenmedien und der Bundesregierung. Sie als Bürokaufleute betreuen die unterschiedlichen Büro- und Geschäftsabläufe unserer heutigen Bundesoberbehörde - immer mit besonderem Augenmerk auf das Dienstleistungskonzept. Hierbei schöpfen Sie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der heutigen Zeit aus. Bei der Sonderqualifikation "Assistenz und Sekretariat" produzieren die Praktikanten hauptsächlich selbst.

In der Abteilung "Öffentlichkeitsarbeit und Eventmanagement" erfahren Sie als Trainee, wie das Bundespressedienst - als Koordinationsstelle für die politische Pressearbeit der Bundesregierung - seine Aufgabe zunächst konzipiert und dann in der Praxis umsetzt. Darüber hinaus fördern Sie spezifische Vorhaben wie den Tag der Offenen Tür der Bundesregierung oder das Land der Bundesregierung auf der Leipzig-Messe.

Das Studium der dualen Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre und schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Das Praktikum wird im Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsbüro der Bundesregierung in Berlin absolviert. An zwei Tagen pro Woche lernen die Teilnehmer die Theorielehre. Die berufsbegleitende Ausbildung findet im Bundesamt für Verwaltung statt.