Cashper Bewertung

Cashflow-Bewertung

Das Cashper Minikredit im Detail. Mit den Mitarbeitern von Cashper wurde immer sehr freundlich mit den Kunden kommuniziert, die eine Bewertung abgegeben haben. Cashback bei Cashper verdienen und von Gutscheincodes & Bewertungen profitieren! Die Cashper, ohne SCHUFA, ist die erste und einzige Bank mit einer europaweiten Banklizenz für kurzfristige Kleinkredite. Die Cashper ist ein Online-Anbieter, der Minikredite anbietet.

Die Firma

Die Cashper ist eine Online-Kreditplattform, die sich auf Kleinkredite oder Mikrokredite konzentriert. Vom Hauptsitz auf der Europainsel Malta aus werden den Kundinnen und Kunden Darlehen im Umfang von 100 bis 600 EUR angeboten. Cashper ist ein Markenzeichen der Novum Bank AG und wird inzwischen in mehreren Staaten wie Deutschland, Österreich und Polen eingesetzt. 100.000 Kundinnen und Kunden verwenden bereits die Bedingungen des Providers.

Casher inseriert auf seiner Webseite mit den nachfolgenden Angeboten: Zielsetzung ist es, den Kundinnen und Kunden auch im Falle von Fehlinformationen der Schufa oder kurzfristiger Ereignisse Kleinkredite anbieten zu können. Sie wollen dem Auftraggeber eine einfache Handhabung und rasche Bezahlung anbieten können. Also was machen denn nun diejenigen Kundinnen und Kunden, die bereits einen Negativeintrag haben und noch Kreditbedarf haben?

An dieser Stelle kommt Cashper ins Spiel. Was? So kann das Start-up aus Malta auch bei Anmeldung eines Schufa-Eintrages Mini-Credits bis zu 600 EUR gewähren und das auch gleich nach der Anmeldung - so wird es zumindest inszeniert. Dafür eignet sich ein Mini-Kredit wie der von Cashper. Auch viele andere Kreditgeber auf dem Versicherungsmarkt werden aus der Perspektive potenzieller Käufer als nicht glaubwürdig angesehen.

Cashpers Konzeption orientiert sich exakt an den Bedürfnissen der Bevölkerung und hört sich aussichtsreich an. Die Onlinepräsenz von Cashper sieht ernst aus und die Benutzeroberfläche ist einfach und umkompliziert. Das Kolorit erscheint jugendlich, neuartig und verlockend, weshalb man sich auch als Laien im Bankwesen wahrgenommen wird. Nur bei Kleinkrediten gibt es, wie im vorliegenden Fall erwähnt, keine Wahl zwischen unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Cashper kann daher in Sachen Tranzparenz gut mithalten. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie sich bereits bei der Firma registriert haben. Im Test haben wir festgestellt, dass die Pauschalpreise für Zusatzleistungen relativ hoch sind. Wer später Schwierigkeiten hat, den Darlehensbetrag zurückzuzahlen, wird unverzüglich bestraft.

Wir haben auch festgestellt, dass bei einigen Informationen über Einlagensicherungen und Sicherungsmechanismen Defizite bestehen. Die Laufzeit von 15 bis 30 Tagen ist ebenso befriedigend wie die Kreditlinie, die zwischen 100 und 600 EUR liegt. Sie können sich zum Beispiel erstmals für höchstens 199 EUR bewerben.

Die Cashper beschränkt ihre Zielgruppen auf Personen zwischen 21 und 75 Jahren. Selbständige oder Studierende können ebenfalls kein Darlehen bei Cashper aufbringen. Wir haben nach unserem Testverfahren sowohl Stärken als auch Nachteile von Cashper festgestellt. Erfreulich ist das neuartige, zeitgemäße und für viele ansprechende Konzeption. Aussichtsreich ist die Aufnahme eines Darlehens auch für kleine Summen.

Gut sind auch die schnelle Abwicklung, die Sofortzahlung und die Möglichkeit, einen Darlehensvertrag ohne Schufa-Informationen oder Vorauszahlung abzuschließen. Belastend für viele Verbraucher war auch der jährlich hoch wirksame Zinssatz von knapp 14% und der Umstand, dass die MFSA die Regelung durchführt. Wenn Sie altersgemäß zu Ihrer Gruppe passen und einen festen Arbeitsplatz haben, sind Sie mit Cashper sicher gut beraten.

Weil das Prinzip und die Einfachheit der Handhabung überzeugt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum