Darlehen für Selbstständige

Kredite für Selbstständige

Gutschrift für Selbstständige: Unter diesen Bedingungen erhalten Sie ein Darlehen. Working-Capital-Kredit, Investitionskredit, Kontokorrentkredit zum kommerziellen Kredit. Darlehen, Kredite, Finanzierung für Selbstständige. Kredit für Selbstständige der Förderbank als KfW-Unternehmerkredit mit günstigen Zinssätzen für Unternehmen, Handwerker und Freiberufler. Gutschrift für Selbstständige: Wie man einen günstigen Kredit bekommt.

Darlehen für Selbstständige und Start-ups

Ein eigenständiges Bestehen oder eine grössere Geschäftsausweitung kann in der Regel nur mit einem Darlehen erreicht werden. Daraus ergeben sich zwei Forderungen an Unternehmensgründer und Unternehmen: Dabei ist vor allem der Zins von Interesse, er bestimmt die Kreditkosten und damit die Rentabilität eines Unternehmens. Es kommt auf einen anderen Punkt an: Können Sie glaubhaft nachweisen, dass Sie mit Ihrer Idee in Zukunft etwas einbringen werden?

In einem ersten Teil schildern die Stifter ihre Unternehmensidee im Detail und erklären, wie sie diese umzusetzen gedenken. In einem zweiten Teil stellen die Stifter fundierte Zahlen vor. Dieser Bereich beinhaltet alle einmaligen und dauerhaften Ausgaben, wie z.B. den Kauf von Ausrüstung, Reklame, Miete und Firmenversicherung. Das Staatsinteresse ist groß, dass so viele Menschen wie möglich den Sprung in die Selbständigkeit wagen.

Die Stifterinnen und Stifter können von diesem Zinsangebot Gebrauch machen, sie können die Förderdarlehen der öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute für den Wiederaufbau nützen. Die Kredite zeichnen sich durch ein niedriges Zinsniveau aus, das deutlich unter dem des Marktes liegt. Möglich sind drei Förderprogramme: das ERP-Gründerdarlehen StartGeld mit einem Höchstbetrag von 100.000 EUR, das ERP-Gründerdarlehen Universll bis zu 10 Mio. EUR und das ERP-Kapital für Start-ups.

Letzteres erfordert zwar Eigenmittel, aber die Selbstständigen müssen kein Geld in die beiden anderen Optionen StartMoney und Universal bereitstellen. Durch diese beiden Gesamtlösungen kann die Stiftung vollständig finanziert werden: Bei der Ermittlung der Kreditsumme übernimmt die KfW alle anfallenden Aufwendungen, einschließlich Einmalaufwendungen, erforderliche betriebliche Mittel für Vertrieb, Mitarbeiter, Mieten und Beratungen.

Interessierte Stifterinnen und Stifter nehmen nicht mit der KfW, sondern mit ihrer Hausbank Kontakt auf. Start-ups und Unternehmen können ihren Finanzierungsbedarf auch über private Banken absichern. Sie sollten sich in diesem Falle aber nicht nur auf ihre Bank stützen, sondern auch einen Kredit bei diversen Institutionen beantragen. Zum einen sollten Gewerbetreibende über ein vergleichendes Portal herausfinden, welche Institutionen sich zum Beispiel durch die niedrigen Zinssätze für kommerzielle Kredite auszeichnen.

Ehe sich Existenzgründer und Existenzgründer auf ein Darlehen einigen, sollten sie ihre Finanzierung sorgfältig kalkulieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum