Dispokredit überziehungszinsen

Überziehungskreditzinsen

Die Zinssätze für Überziehungskredite und die Zinssätze für Überziehungskredite. Keine Angst mehr vor überlappenden Zahlungen. Kontokorrentkredite: Kreditinstitute mit den niedrigsten und höchstmöglichen Überziehungszinssätzen

Wenn es sich um unverhofft hohe Kosten handelt, sind Überziehungskredite sogar ganz einfach. Wenn nicht die bis zu 16 Prozentpunkte hohe Verzinsung - aus Verbrauchersicht viel zu viel. Nach Angaben der Warentest-Stiftung würden die Finanzinstitute mit jedem Prozentpunkt des Plans gut 345 Mio. EUR erhalten. Nach Ansicht der Regierung haben die Kreditinstitute auch die Dispo-Bedingungen uebertroffen.

Zum besseren Schutz der Konsumenten vor höheren Zinsen hat sie ein neues Recht eingeführt. Es ist geplant, dass Kreditinstitute und Sparkassen Ratschläge zu günstigeren Konditionen geben müssen, wenn jemand mehr als 75 % seines Kontokorrentkredits für sechs Monate in Anspruch nimmt. Allein das wäre ein großer und bedeutender Fortschritt, wie eine Studie der Fachzeitschrift "Finanztest" aufzeigt.

Das " Spiel des Versteckspiels mit dem Diskontsatz " wird von den Autorinnen und Autoren kritisiert. Aus der Studie geht hervor, dass ein großer Teil der Spar- und Bankinstitute es ihren Kundinnen und Kunden äußerst schwierig macht, das Zinsniveau herauszufinden. Das Magazin "Finanztest" befragte zunächst alle 1472 Privatkundenbanken und Sparanstalten, die ein Girokonto einrichten. Allerdings meldeten dann nur noch 424 Institute den Dispo-Zinssatz.

"Dann suchte Finanztest" auf den Websites dieser Institute und Sparbanken und fand bei 572 das Gesuchte. "Der" Finanz-Test kritisiert nicht nur die fehlende Offenheit der Bank. Nach wie vor belasten viele Institute ihre Konten mit hohen Zinssätzen. Zuviel Zins bei Stiftungswarentest.

Derjenige, der ins Negative schlüpft, muss zum Teil bis zu 16% Dispo-Zinsen aufbringen. Der Unterschied zwischen den Finanzinstituten ist beträchtlich: Während die Bank als günstigster Kreditgeber nur 4,49% berechnet, zahlte der Kunde zum Zeitpunkt des Inkrafttretens am 31. Dezember 2015 durchschnittlich 10,25% über alle Banken. Die Raiffeisenbank Trostberg-Traunreut ist mit bis zu 16% eine Ausreißerin nach oben - je nach Kreditwürdigkeit des Teilnehmers.

2014 bezahlten die Bundesbürger durchschnittlich 10,65 Prozentpunkte, wenn sie mit ihrem Kontokorrent in die roten Zahlen schlüpften. Noch vor zwölf Monaten hatten die Finanzprüfer einen durchschnittlichen Wert von 11,31% festgestellt. "Dies ist deutlich zu hoch, da es für Kreditinstitute und Sparer nahezu kostenlos möglich ist, sich bei der Eurozentralbank zu borgen.

Die Refinanzierung vieler Kreditinstitute erfolgte überwiegend über das Geschäft mit Kunden und nicht über die EZB. Beispielsweise ist die Kontrolle eines Überziehungskredits komplexer als die Kontrolle anderer Anleihen. Gelder müssen immer in Reserve gehalten werden, und sei es nur, weil sie zu jeder Zeit verwendet werden können. Ebenso ist die Größe der Disposition nicht vorhersehbar.

Nichtsdestotrotz muss laut dem für Produkttests zuständigen Vorstandsmitglied Primeus ein angemessener Dispo-Zinssatz aktuell weit unter zehn % sein. Zuviele Kreditinstitute nutzen den Diskontsatz "um ihre Kundschaft zu schröpfen". Gegenwärtig berechnen elf Kreditinstitute von ihren Abnehmern Diskontsätze von 13% und mehr, darunter Volksbanken und Raiffeisenbanken. 2. Häufig forderten die Sparer auch höhere Beiträge.

Zugleich hat "Finanztest" aber auch 107 Kreditinstitute identifiziert, die einen Zinssatz von höchstens 8,5 Prozentpunkten und eine Kontoverwaltungsgebühr von höchstens sieben Euros pro Kalendermonat einfordern. Unter ihnen 17 überregional tätige Kreditinstitute und direkte Kreditinstitute. Die Verfechter der Bank sind der Meinung, dass diese hohe Verzinsung doch eine disziplinierende Wirkung hat. Also wird "knietief im Dispo" nicht zum Standardbestand.

Auch" Finanztest" hat erkannt, dass Diskontsätze nicht alles sind. In einigen Fällen wird der Planungszinssatz zwar deutlich reduziert, zugleich aber die Gebühr für die Kontoführung erhoeht. Übrigens ist die Disposition keine Teufelssache - wenn man richtig damit umging. "Sie ist für die Kurzzeitüberbrückung da, und das ist gut so", erläutert Annabel Oelmann von der Verbraucherschutzzentrale Nordrhein-Westfalen.

Und wer weiss, dass er ein "dispo dipper" ist, sollte schon bei der Auswahl eines Kontokorrentkontos auf den Zins achten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum