Dispositionszinsen

verfügbares Interesse

Du musst dich über die Zinsen auf deinem Konto geärgert haben . Höhere Transparenz und Beratungspflicht bei hohen Dispositionszinsen gefordert. Betrag der Dispositionszinsen: Wenn Sie häufig die Überziehungsmöglichkeit Ihres Girokontos nutzen, sollten Sie besonders auf niedrige Dispositionszinsen achten. Spree-Neiße Savings Bank, Ströbitz: Improve disposition interest rates. Es ist kein Zufall, dass die Kopplung der Dispositionszinsen in die Verbraucherkreditrichtlinie aufgenommen wurde.  

Weshalb berechnen Kreditinstitute so viele Dispositionszinsen?

Weshalb gibt es überhaupt einen Überziehungskredit? Wieviel Disposition wird mir normalerweise eingeräumt? Und wenn ich den Überziehungskredit ausnutze? Warum sind die Dispositionszinsen so hoch? Welche Anhaltspunkte geben die Kreditinstitute bei der Ermittlung des Diskontsatzes? Soll ich den Überziehungskredit überhaupt in Anspruch nehmen? Was sind die Möglichkeiten zu Überziehungskrediten? Wie kann ich einen vorteilhaften Überziehungskredit finden?

Wie kann ich mich vor den Risiken der Disposition absichern? Dispositionszinsen sind eines der grössten Probleme für Banken. Es ist kein Zufall, dass viele Konsumenten in unserem Kontokorrentvergleich nach einem neuen Konto Ausschau halten, weil sie mit den derzeitigen Konditionen ihrer Hausbank nicht übereinstimmen. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass die Dispositionszinsen auch in Phasen äußerst niedriger Guthabenverzinsung zum Teil noch über 10 Prozentpunkte ausmachen.

Zugleich bekommen Sie in der Regel keine Verzinsung Ihres laufenden Kontosaldos. Wir möchten Ihnen daher in diesem Leitfaden erläutern, warum Kreditinstitute so hoch verzinst sind und was die Grundlage für den Dispositionszinssatz ist. Weshalb gibt es überhaupt einen Überziehungskredit? Die Überziehungsmöglichkeit (Dispo) ist per se eine interessante Sache für die Nachfrager.

Wenn Sie eine gute Kreditwürdigkeit haben, richtet Ihre Hausbank beim Eröffnen eines laufenden Kontos ein. Beim Überziehungskredit haben Sie immer die Option, Ihr Bankkonto kurz- oder langfristig zu überschreiben, ohne mit der Hausbank sprechen zu müssen. Der Kontokorrentkredit bietet Ihnen daher eine Reihe von Vorteilen.

Wieviel Disposition wird mir normalerweise eingeräumt? Der Betrag des Ihnen von Ihrer Hausbank gewährten Guthabens ist abhängig von mehreren Einflüssen. Falls Sie in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatten, eine Rechnung zu bezahlen oder ein Darlehen zu tilgen, werden Sie wahrscheinlich wenig oder gar keine Überziehungskredite haben. Ist Ihre Kreditwürdigkeit dagegen einwandfrei, sind auch vier- oder gar fünfstellige Beträge möglich.

Bei den meisten Kreditinstituten in Deutschland richtet sich die maximale Anzahl der Überziehungskredite nach dem Konsum. In der Regel wird das Zwei- bis Dreimalige des Monatsüberschusses als Basis für die Summe der Überziehungskredite verwendet. Allerdings bewilligen einige Kreditinstitute bei der Planung bis zu viermal den Nettoertrag. Sie sollten jedoch beachten, dass die Summe der Überziehungskredite auch von Ihnen selbst bestimmt werden kann.

Obwohl die Hausbank Ihnen höchstwahrscheinlich eine Disposition zuweist, haben Sie einen Einflussbereich. Sie können z.B. jederzeit selbst eine Einschränkung einrichten - teilen Sie Ihrer Hausbank mit, dass Sie den Betrag des Überziehungskredits reduzieren werden. Manchmal ist auch ein wenig Verhandlungsvermögen oder eine längerfristige Geschäftsverbindung erforderlich, um eine Ausweitung des Überziehungskredits einzuleiten.

Und wenn ich den Überziehungskredit ausnutze? Die Überziehungsmöglichkeit bietet Ihnen in der Regel bereits einen großen Finanzierungsspielraum. Auch die meisten Kreditinstitute geben ihren Kundinnen und Kunden eine so genannte Duldung. Grundsätzlich heißt dieser etwas unhandliche Terminus nur, dass Sie über den Rahmen des zugesagten Überziehungskredits hinausgehen.

In der Regel ist dies jedoch mit zusätzlichem und noch höherem Interesse behaftet. Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrer Hausbank, ob sie eine tolerierte Kontoüberziehung erlaubt und welche Kosten dafür aufkommen. Warum sind die Dispositionszinsen so hoch? Der Kontokorrentkredit hilft Ihnen als Kunde in hohem Maße - durch zusätzliche finanzielle Spielräume und mehr Beweglichkeit.

Aber da die meisten Kreditinstitute die Absicht haben, einen Gewinn zu erzielen, wird Ihnen dieser Vorteil natürlich nicht unentgeltlich zuerkannt. Gerade deshalb gibt es Dispositionszinsen, die Sie grundsätzlich mit Darlehenszinsen gleichstellen können. Dies rechtfertigen die Kreditinstitute damit, dass die Aufwendungen für die Vorsorge wesentlich gestiegen sind und auch das Ausfallsrisiko grösser ist als bei einem konventionellen Darlehen.

Dispositionszinssatz -Video: Welche Rolle spielen die Kreditinstitute bei der Bestimmung des Dispositionszinssatzes? Der Betrag der Dispositionszinsen kann über drei verschiedene Werte errechnet werden. Wenn wir nun davon ausgehen, dass die Verzinsung auf Basis des Leitzinssatzes der EZB erfolgt, sollten die Leitzinsen nun im Promille-Bereich sein.

Die Leitzinsen sinken seit Jahren und betragen nun gar 0 Prozentpunkte (09/2017). Selbst negative Zinssätze wurden bereits diskutiert. Währenddessen bleibt der Dispositionszinssatz zwischen 5 und 15 Prozentpunkten unverändert. Obwohl in den letzten Jahren ( "Stand 09/2017") einige geringfügige Rückgänge zu verzeichnen waren, waren deren Umfang und Ordnungsmäßigkeit keinesfalls darauf ausgerichtet, den Leitzinssatz der Europ.

Doch da der EuGH die Kreditinstitute zur transparenten Zinsfestsetzung verpflichtet, müssen sie sich an einer Kennzahl ausrichten. Davon merken die Konsumenten nur sehr wenig. Der Euribor (Euro InterBank Offered Rate) ist der Interbank-Zinssatz. D. h. die Kreditinstitute verwenden diesen Zins, wenn sie sich gegenüberstehen.

Auch der Euribor befindet sich nun im negativen Bereich (ab 17.09.). Allerdings wird von den Kreditinstituten argumentiert, dass der Leitzins in den letzten Jahren (09/2017) unverändert niedrig geblieben sei, so dass eine deutliche Absenkung der Dispositionszinsen nicht erforderlich sei. Zudem haben die meisten Kreditinstitute die Auseinandersetzung über die Höhe der Dispositionszinsen auf den Wettbewerb aufgebaut.

Das Zinsniveau ist daher immer auch marktgerecht. Dies bedeutet konkret: Je stärker der Wettbewerb in einem Bereich, umso geringer die Dispositionszinsen. Daran erkennt man, dass direkte Banken einen günstigen Dispositionszinssatz haben. Anders verhält es sich, wenn Sie auf eine Regionalbank wetten. Hiervon profitieren insbesondere genossenschaftliche Banken und Sparkassen im Land.

Diese haben wenig Wettbewerb und sind zum Teil mit besonders hohem Dispositionszinssatz ausgestattet. Soll ich den Überziehungskredit überhaupt in Anspruch nehmen? Was? In diesem Leitfaden haben Sie sicher schon bemerkt, dass Sie als Kunden aufgrund der höheren Dispositionszinsen ein recht übles Angebot machen. Nichtsdestotrotz müssen die Stärken eines Überziehungskredits noch einmal betont werden: Selbst der bürokratische Aufwand eines Ratenkredites rechtfertigt nicht, warum ein Überziehungskredit so viel teuerer sein sollte.

Von der Inanspruchnahme des Überziehungskredits raten wir Ihnen immer dann ab, wenn es sich um einen längeren Zeitraum handeln sollte. Wenn Sie den Überziehungskredit nur für einen kurzen Zeitraum nutzen, können Sie ihn bestenfalls wieder auflösen. Hier sind die für den Überziehungskredit anfallenden höheren Zinssätze zu tragen.

Die Überziehungsmöglichkeit wird jedes Mal gefährdet, wenn Sie Ihr Benutzerkonto für viele Kalenderwochen oder gar mehrere Kalendermonate aufbrauchen. Der Kontokorrentkredit stellt in diesem Falle bereits eine reale Finanzgefahr dar. Für Sie als Konsument wird es noch schwerer, wenn auch der Überziehungskredit nicht mehr genügt. Bei Überziehung Ihres Kontos über den Überziehungskredit hinaus werden Ihnen erhöhte Verzugszinsen berechnet.

Bei einigen Kreditinstituten sind das bis zu 20 %. Wenn Sie z.B. Ihr Bankkonto für ein ganzes Jahr um im Durchschnitt EUR 5000 überzogen haben und 20 Prozentzinsen bezahlen müssen, bezahlen Sie für diesen "Luxus" total EUR 1.000 Überziehungszins. Die riesigen Zinssätze haben bereits viele Menschen in die Überverschuldung getrieben.

Ein Schufa-Eintrag ist auch vorstellbar, wenn die Disposition ständig überzogen ist. In Zweifelsfällen kann die Hausbank den Kontokorrentkredit auch dann vollständig auflösen, wenn Sie sich über einen langen Zeitrahmen nicht an die Vereinbarung gehalten haben. Was sind die Möglichkeiten zu Überziehungskrediten? In diesem Leitfaden haben wir Ihnen bereits erläutert, dass Überziehungskredite eine reale Bedrohung sind.

Der Zinssatz liegt in der Regel nur zwischen 1,5 und 4 Prozentpunkten und ist damit deutlich attraktiv. Gegenüber der ständigen Inanspruchnahme von Überziehungskrediten spart man in der Regel mind. 50 Prozentpunkte an Zins. Je nach Kredithöhe und -dauer kann dies Hunderttausende von Euros einsparen.

Wie kann ich einen vorteilhaften Überziehungskredit finden? Wer den Kontokorrentkredit immer wieder in Anspruch nimmt, aber keine längerfristigen Finanzprobleme hat, ist auf die richtige Auswahl der Banken angewiesen. Wählen Sie in diesem Falle einen Provider, der Ihnen einen Überziehungskredit mit relativ niedrigem Zinssatz bereitstellt. Sie können Ihr Benutzerkonto ohne Bedenken und gleichzeitig mit grösserer wirtschaftlicher Beweglichkeit ausnutzen.

Im Kontokorrentvergleich werden Sie einige direkte Banken vorfinden, die Ihnen sehr günstige Dispositionszinsen anbieten (Stand 08/2017): Wenn Sie sich auf eine Filiale verlassen wollen, werden Sie in unserem Kontokorrentvergleich auch einige Möglichkeiten zu teueren Genossenschafts- und Sparbanken vorfinden. Insbesondere die Postbank, die Wüstenrot AG und die Wüstenrot AG haben Dispositionszinsen von etwas über 10 Prozentpunkten (Stand: 08/2017).

Wenn Sie den Kontokorrentkredit jedoch regelmäßig in Anspruch nehmen, sollten Sie sich lieber auf eine direkte Bank verlassen. Sie können auch zwei parallele Konti verwalten und das direkte Bankkonto für die Dispositionszinsen verwenden. Mit diesem " Tricks " können Sie mehrere Euros im Monat einsparen. Wie kann ich mich vor den Risiken der Disposition absichern?

Aber nicht jeder will auf einen Überziehungskredit wetten. Auch, weil die negativen Zinssätze ohne wirkliche Verwarnung berechnet werden - zum Beispiel, weil eine Banküberweisung oder -einlage in Vergessenheit geraten ist und das Bankkonto ins Negative rutscht - betrachten viele Konsumenten die Überziehungsmöglichkeit bewußt als kritische Größe. Falls auch Sie dieser Zielgruppe angehören und keine zusätzlichen finanziellen Spielräume wünschen, können Sie den Überziehungskredit bei Ihrer Hausbank stornieren oder bei der Beantragung eines neuen Girokontos unverzüglich deklarieren, dass Sie keine Vereinbarung treffen werden.

Falls Sie in der Regel ein Benutzerkonto ohne Überziehungsmöglichkeit verwenden möchten, ist das Online-Konto ohne Überziehungsmöglichkeit von Payment Center eine gute Möglichkeit. Obwohl die Dispositionszinsen in den letzten Jahren (09/2017) leicht gefallen sind, ist der Kontokorrentkredit immer noch signifikant überbewertet. Dies ist kein Hindernis, wenn Sie die Planungsfunktion gar nicht oder nur sehr eingeschränkt ausnutzen.

Wenn Sie jedoch Überziehungskredite für mehrere Wochen oder gar mehrere Monaten des Jahres nutzen, kann es sehr aufwendig sein. Eine reale Bedrohung ist auch hier die Überverschuldung. Die hohe Verzinsung des Kontokorrentkredits ist immer noch nicht wirklich verständlich - unabhängig von der Argumentationsbasis der Kreditinstitute.

Wenn Sie die Disposition häufiger verwenden, empfiehlt es sich, nach einer Alternative zu Ausschau zu halten. Im Darlehensvergleich sehen Sie vorteilhafte Ratendarlehen, im Kontokorrentvergleich eine Reihe von Kreditinstituten, die ein Kontokorrent mit verhältnismäßig günstigen Dispositionszinssätzen anbieten.