Geld Leihen von Privat zu Privat

Gelddarlehen von Privat zu Privat

Borgen Sie sich Geld für Privatanleger . Borgen Sie sich Geld von Privatpersonen über ein Online-Privatdarlehen. Aber wie bekommen Kreditgeber das Geld, das sie sich leihen? Die Privatpersonen können sich gegen Zinsen Geld von Anlegern leihen. Die schnelle und unbürokratische Alternative zu einem Bankkredit ist, das Geld von einer Person privat zu leihen.  

Persönliche Darlehen - Borgen Sie Geld von Privat zu Privat

Credit Brokerage: Diverse Kredit-Portale vermittelt persönliche Anleihen. Privatleute können sich gegen Zins Geld von Investoren leihen. Darlehen unter Privatleuten haben längst einen fragwürdigen Ruf: Sie werden rasch mit Darlehenshaien und Wucherzins in Zusammenhang gebracht. 2. Die virtuellen Märkte bringen Investoren und Kreditnehmer zusammen, ohne dass ein persönliches Gespräch erforderlich ist.

Investoren können anderen Privatleuten Geld leihen, ohne über eine Hausbank zu gehen. Weil es keine Bankmarge gibt - so die Plattformbetreiber - bekommen die Investoren einen höheren Zins als bei Vergleichsanlagen, während die Darlehensnehmer Geld zu vorteilhaften Bedingungen aufnehmen können. Marktleader im Online-Kreditplattformenbereich ist die Firma SmartSmava, die nach eigenen Informationen bereits Kredite in Höhe von rund 25 Mio. EUR arrangiert hat.

Der Grundsatz der Darlehensvermittlung bei der Firma SmartSmava ist verhältnismäßig simpel. Kreditsuchende können ihr Angebot auf der Bühne präsentieren. Investoren, die Geld gegen Zinsen anlegen wollen, können das gesamte oder einen Teil des Projekts mitfinanzieren. Sind genügend Investoren vorhanden, um das Objekt zu verwirklichen, wird der Darlehensbetrag umgehend an den Kreditnehmer ausgezahlt.

Der Zahlungsverkehr läuft über die Firma selbst, wodurch das Untenehmen auf die Unterstützung eines Bankenpartners zugreifen kann. Wie auch bei Bankguthaben findet die Tilgung in der Regel in Monatsraten statt, die von der Firma SmartSmava im Bankeinzugsverfahren eingenommen werden. Die von der Stiftung Warentest als " erste Adresse " auf dem noch recht jung gebliebenen Kreditmarkt ausgezeichnete Kredit-Plattform von SmartSmava bietet Kreditnehmern die Möglichkeit, zwischen 1.000 und 5.000 EUR zu leihen.

Dabei wird jeder Schuldner nach verschiedenen Gesichtspunkten in eine Bonitätsklasse einstufen. Hier arbeitet die Firma SmartSmava ebenso wie Kreditinstitute mit der Firma zusammen und verwendet deren Datenbestände und Bewertungen für die Verbraucher. Laut SmartSmava liegt der billigste Zins für Schuldner aktuell bei 4,25 Prozentpunkten pro Jahr. Andererseits können Investoren bis zu 14,35 pro Jahr Renditen erzielen.

Als Darlehensgeber trägt der Investor jedoch ein Ausfallsrisiko, das die Investitionen nur sehr eingeschränkt mit denen auf einem Tages- oder Termingeldkonto vergleichen lässt. Wenn der Darlehensnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, werden die Zinsen an den Investor storniert. Wenn ein Darlehen explodiert, verkauft er es an ein Inkassounternehmen. Anhand der Bonitätsklasse, in die investiert wird, kann der Investor das Exposurerisiko relativ gut einordnen.

Aber nicht nur die Firma SmartSmava will mit den Kreditinstituten konkurrieren. Bereits ab 50 EUR sind bei Auxmoney Investments in Kreditvorhaben anderer privater Personen möglich. Darlehensnehmer können sich Geld leihen (sofern keine schwerwiegenden Bonitätsdefizite wie PA oder Zahlungsunfähigkeit vorliegen), und zwar ohne Rücksicht auf ihre Kreditauskunft. Inwieweit sich der Zusatznutzen der Plattform für Provider und Kunden langfristig erhöhen wird, lässt sich nicht mit Gewissheit vorhersagen.

Die realen Bedingungen für Schuldner sind auf den ersten Blick ohnehin nicht wesentlich besser als für Bankkredite. So gibt es auf der Homepage von SmartSmava mehrere Kredit-Projekte, bei denen der Zins im prozentual zweistelligen Bereich ist.