Kredit Freiberufler

Credit Freelancer

Online-Darlehen für Freiberufler Sie als Freiberufler wollen sicher eine Investition machen, die Ihrer Laufbahn zugute kommt. Egal ob neues Notebook oder neue Programme - wenn Ihnen die Ressourcen dazu nicht ausreichen, sollten Sie einen Freelancer-Kredit aufnehmen. Gewerbesteuerfreie Unternehmen können bei einigen Betreibern Darlehen für Privatzwecke beantrag. Insbesondere neue Freiberufler haben so die Chance, ihren Berufseinstieg zu forcieren und sind damit der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus.

Tips und Hinweise zu Krediten für Freiberufler finden Sie weiter unten. Egal ob Sie Texter, Steuerexperte oder Gestalter sind - wer als Freiberufler einen Kredit aufnimmt, steht vor einem Problem: Ihnen mangelt es an einem regulären Lohn, so wie ein gewöhnlicher Mitarbeiter ihn jeden Monat einnimmt. Kreditunternehmen gehen in der Regel von der Gehaltszuordnung aus, um die Kreditsicherheiten des Bewerbers zu berechnen.

Die Freiberufler erhalten jedoch kein Festgehalt und haben in der Regel einen fluktuierenden Umsatzverlauf. Spar- und Geschäftsbanken zeigen in der Regel wenig Toleranz gegenüber Selbstständigen. Sie gewähren beschäftigten Privatleuten ein Darlehen, sofern sie alle Bedingungen einhalten. Also, was haben Sie als Freiberufler noch übrig? Bei den meisten Banken gibt es Sonderkredite für Freiberufler. Statt Gehaltsabrechnungen müssen Freiberufler die neuesten steuerlichen Veranlagungen für ein Darlehen einreichen.

Sie als Freiberufler werden im Vergleich zu anderen Profis nicht ungerecht behandelt. Natürlich werden Sie auch nicht ungerecht betreut. Falls Sie kein klassisches Freelancer-Darlehen bekommen können, gibt es eine Alternative: das Darlehen von Privatleuten, auch bekannt als P2P-Darlehen. Von Kickstarter haben Sie sicher schon von der Crowdfunding-Seite erfahren. Vergleichbare Internetportale beschäftigen sich mit der privaten Ausleihe. Der Grundsatz ist derselbe: Sie legen ein neues Produkt an: Als Freiberufler wollen Sie beispielsweise einen neuen Computer kaufen, weil Ihr derzeitiges Produkt acht Jahre älter ist und seinen Verwendungszweck nicht mehr ausfüllt.

Anschließend legen Privatleute verschiedene Geldbeträge in Ihr Vorhaben an. Wenn Sie das gesteckte Lernziel erreichen, bekommen Sie das nötige Kapital und können es in Ihren Computer einbringen. Egal ob ein neues Notebook, Marketing-Maßnahmen für Ihre Website oder die Anstellung eines Assistenten - mit einem Online-Darlehen können Sie Ihren Absatz als Freiberufler erhöhen.

Entscheiden Sie sich für das richtige Darlehen und eine angemessene Kreditlaufzeit, um einen Finanzierungsengpass zu vermeiden. Erwägen Sie auch, ob P2P-Guthaben eine sinnvolle Lösung für Sie ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema