Kredit Privatperson Vertrag

Privatperson Vertrag

Kreditinstitute und Privatpersonen können als Kreditgeber auftreten. Dies gilt sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen als Garanten. In der Regel wird dann auch ein Privatkreditvertrag abgeschlossen. - Nur neue Verträge (Krediterhöhungen auf Anfrage). Sie finden hier ausführliche Antworten auf alle Ihre Fragen rund um kreditprivat.

Privatdarlehen mit einem schriftlichen Darlehensvertrag abschliessen -

Zu den von den Kreditinstituten gewährten Bankkrediten und den heute über Kreditmärkte wie z. B. über Hilfsgelder erhältlichen Anleihen kommt eine weitere, vor allem in den letzten zwei Jahren deutlich gewachsene Form der Ausleihung. Dies sind auch persönliche Kredite, die nicht von Unbekannten gewährt werden, sondern meist zwischen Angehörigen, Familienangehörigen oder Bekannten aufgenommen werden.

Die Beliebtheit dieser Kreditform nimmt zu, was sicher auch daran lag, dass die Ausfallrate für solche Privatkredite zunächst sehr niedrig ist. Denn der Darlehensnehmer hat nicht nur eine gesetzliche Rückzahlungspflicht, sondern es kommt immer ein bestimmter gesellschaftlicher und ethischer Aspekt ins Spiel, wenn er sich z. B. von seinem eigenen Großvater oder seiner Oma ausleiht.

Das kommt im täglichen Leben sicher oft vor: Der Urenkel will ein Fahrzeug haben, kann es sich aber weder von einer Hausbank noch aus eigenen Geldern finanzieren. Der Großvater zum Beispiel hilft gern aus und leiht seinem Großvater das nötige Bargeld. Dies ist ein klassischer privater Kredit in Gestalt eines Familienkredits, aber auch bei dieser Finanzierungsform sollte der Darlehensgeber das Bargeld nicht zu leicht verschenken, sondern sich wenigstens in Rechtsform durchsetzen.

Der beste Weg dazu ist ein Darlehensvertrag, der ein hohes Maß an Sicherheiten für beide Parteien bietet. Schließlich kann es durchaus vorkommen, dass der ehemalige Lieblings-Enkel mit seinem Großvater nicht einverstanden ist und es dann nicht mehr für nötig erachtet, das Geld zu erstatten. Durch einen Darlehensvertrag kann sich der Darlehensgeber mindestens in dieser Beziehung rechtssicher einbringen.

Vor allem der Darlehensgeber sollte daher nach dem Grundsatz vorgehen: Gut ist gut, aber besser ist Steuerung oder Vertrag. Jeder, der sich noch nie mit dem Gegenstand von Krediten und Kreditverträgen befasst hat, wird sicher nicht sofort wissen, welche Aspekte in einen solchen Vertrag aufgenommen werden sollten.

Es gibt im Netz eine Vielzahl von Mustern und Proben, die mit allen für den privaten Kreditvertrieb wesentlichen Merkmalen aufbereitet sind. In einem solchen Vertrag über die Privatkreditvergabe sollten vor allem die folgenden wesentlichen vertraglichen Daten und Inhalte enthalten sein: Ein solcher Leihvertrag muss im Prinzip nicht mit einem Rechner oder einer anderen Maschine abgeschlossen werden, sondern es genügt, einen handgeschriebenen Vertrag zu erstellen.

Als eine der wesentlichen Angaben darf das Auszahlungsdatum der Darlehen nicht fehlen. 2. Hierzu zaehlt auch, dass der Darlehensgeber im Zweifelsfalle nachweisen kann, dass der Darlehensbetrag tatsaechlich ausgezahlt wurde. Am besten senden Sie eine Abschrift der Geldüberweisung auf das Kreditnehmerkonto.

Beginnen Sie Ihren Kreditantrag jetzt (es wird kein Vertrag abgeschlossen). Nachdem Sie Ihre Bestellung geprüft haben, ist das Guthaben bereits nach 4 Tagen auf Ihrem Computer.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum