Kreditauskunft

Bonitätsauskunft

Die Schufa bewertet nun auch mittelständische Unternehmen. Vor der Kreditgenehmigung erhalten die Banken Kreditinformationen. Es wurde eindeutig davor gewarnt, Kreditinformationen als nützliche Entscheidungsgrundlage einzustufen. Mehrere Internetportale bieten Online-Kreditinformationen, die jeder ohne großen Aufwand abrufen kann. Bonitätsauskünfte über Verbraucher in Kalifornien und Deutschland: Das deutsche Recht braucht eine Modernisierung mit Augenmaß.

Wirtschaftsauskunft - Wirtschaftswörterbuch

Die Definitionen sind viel umfassender als in einem normalen Vokabular. Ökonomie führt einen großen Teil der Fachbegriffe ein, die Sie in dieser Enzyklopädie vorfinden. An der Schnittstelle von Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft liegen viele Fachbegriffe aus der Finanzwirtschaft. Einige Begriffserklärungen und Definitionen sind bei unseren Leserinnen und Lesern besonders beliebt.

Und was wissen die Wirtschaftsauskunfteien über mich?

Versandkleidung ordern, ein Scheckkonto einrichten und den Flachbildschirm in einem Elektronikgeschäft in Teilen einkaufen - jeder Konsument hinterläßt beim Abschluss eines Kaufvertrages seine Handschrift. Gewisse hinterlassene Informationen enden in einer Kreditauskunft. Der folgende Beitrag beschreibt, welche Informationen über die Speicherung vorliegen, welchen Einfluß dies auf das Guthaben hat und wie die Konsumenten ihre Informationen einsichtnehmen.

Ein Kreditbericht erfasst zwar Informationen, überprüft diese aber nicht auf ihre Korrektheit. Fehlerhafte Angaben können auf Wunsch des Kunden berichtigt werden. Kreditbüros kooperieren mit Partnern, die ihnen die Informationen zur Verfügung stellen. Der Konsument hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die über ihn gespeicherten personenbezogenen Informationen. Ist eine Kreditauskunft? Ein Kreditbericht ist ein Betrieb, der Informationen über Personen und/oder Firmen im Rahmen des Geschäfts- und Zahlungsverhaltens sowie der Vertragserfüllung erfasst.

Darüber hinaus werden persönliche oder geschäftliche Angaben gemacht. Unter anderem werden diese Angaben von Menschen gemacht: Dazu kooperiert eine Kreditauskunft mit Kontrahenten, die ihr entsprechende Angaben zur Verfügung stellen. Es überprüft sie jedoch nicht auf ihre Korrektheit, sondern erfasst sie nur. Gängige Kreditauskunftspartner sind unter anderem Kreditinstitute, Versicherungsgesellschaften, Versandhäuser, Einzelhandel (Möbelhäuser, Elektrofachmärkte, Autohändler und andere).

Darin wird wohl festgehalten, dass der Darlehensnehmer zugestimmt hat, dass der Elektrofachhändler Informationen der SCHUFA einholen wird. Bei der SCHUFA handelt es sich um eine Kreditauskunft, die einerseits Verbraucherdaten auf Wunsch ihrer Vertragsparteien - in diesem Falle an den Elektrofachmarkt - gibt. Andererseits bekommt er vom Elektrofachmarkt im Austausch bei Vertragsabschluss ausführliche Informationen darüber, wie hoch der Darlehensbetrag ist, ob die Zahlung regelmässig erfolgt und wann die Tilgung vollständig erfolgt.

Der Konsument hat auch die Option, selbst eine Kreditauskunft zu erfassen oder erfassen zu lassen. 2. Anhand dieser Information und unter Beachtung der oben erwähnten Gesichtspunkte, wie z.B. der Höhe der Kreditwürdigkeit, bestimmt die Kreditauskunft eine Nummer, den sogenannten Score-Wert. Die Punktzahl gibt einen Anhaltspunkt für die Eintrittswahrscheinlichkeit einer Kreditrückzahlung.

Auch wenn ein Konsument noch nie schuldig war, ist er nicht immun gegen das Los. Ein Kreditbericht wie die SCHUFA liefert seinen Kontrahenten verschiedene Noten: Vielmehr können das Zahlungsmoral und die Rückzahlungswahrscheinlichkeit nicht in allen Bereichen zusammengelegt werden und die Kontrahenten der Kreditbüros einigen sich deshalb auf besondere Sektorlösungen.

Was ist der Vorteil einer Kreditauskunft? Wollen Konsumenten etwas auf eigene Faust erwerben, einen Ratendarlehen oder eine Baudarlehensfinanzierung abschliessen, geben die Vertragsparteien ihnen einen Darlehen. Vor dem blinden Versand an einen neuen Käufer oder der Bereitstellung einer großen Summe wollen sie wissen, ob der Käufer in der Lage ist, den eingeräumten Betrag zu kompensieren.

Sie nutzen die Kreditauskunft und beschließen anhand der Angaben, ob sie das Kreditrisiko übernehmen oder nicht: positiv: Hat sich ein Konsument immer richtig benommen, kann es bereits in der Vergangenheit nachgewiesen worden sein, dass er ein Darlehen regelmässig in Anspruch genommen hat, was sich in einer guten Note widerspiegelt.

Es besteht eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit, dass auch das folgende Darlehen in vergleichbarer Höhe ausbezahlt wird. Infolgedessen ist es wahrscheinlich, dass der Darlehensgeber gewillt ist, den Darlehensvertrag zu unterzeichnen. Wenn die Angaben in der Kreditauskunft darauf hindeuten, dass das Zahlungsverhalten nicht so gut ist, z.B. weil bereits mehrere Verpfändungen in der Vergangenheit belegt wurden, weist der Versender den Rechnungskauf zurück und beliefert nur gegen eine Vorabzahlung.

Kreditinformationen und Ausleihe - was ist der Zusammenhang? Kreditinstitute nutzen auch Kreditinformationen. Diese sind ein wesentlicher Teil der Basis für Kreditentscheidungen. Wenn die Kreditauskunft auch eine schlechte Kreditwürdigkeit aufweist, sollte es schwer sein, das Darlehen zu bekommen. Kreditinformationen helfen so dem betreffenden Vertrags-partner, das Zahlungsausfallrisiko besser einzuschätzen.

Kreditbüros sind jedoch aus Verbrauchersicht nicht per se nachteilig. Was für Kreditbüros gibt es? Es gibt in Deutschland mehrere Kreditbüros, die besten sind diese: Es ist die grösste Kreditauskunft in Deutschland. Darüber hinaus sind die Gesellschaften im Inkasso-Geschäft aktiv. Die Firma hat Rekorde von rund 8 Mio. Konsumenten und erregte vor einigen Jahren durch Geo-Scoring Aufmerksamkeit.

Die Kreditauskunft der Firma ist im Online-Handel und bei Händlerdarlehen aktiv. Woher weiß ich, welche Informationen über mich gespeichert sind? Der Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten ist im BDSG festgelegt. Diese Informationspflicht gilt nicht nur für Auskunfteien, sondern für jedes andere Institut, das personenbezogene Informationen aufnimmt.

Das Beispiel der SCHUFA zeigt, wie Konsumenten erfahren können, welche Informationen über sie vorliegen. Der Kreditauskunft ist zum einen die rechtliche Grundlage, um die Angaben in schriftlicher Form abzufragen. Diese ist einmal im Jahr kostenlos, die SCHUFA stellt dafür ein geeignetes Formblatt zur Verfügung. Andererseits wird ein kostenpflichtiger Zutritt angeboten, über den die Konsumenten zu jeder Zeit auf ihre Informationen zugreifen können.

So können Konsumenten zum Beispiel überprüfen, wer Informationen über sie erhält, sie werden über die Tätigkeiten potenzieller und bestehender Auftragnehmer auf ihrem Konto benachrichtigt, sie können die Wertentwicklung ihres Ergebnisses nachvollziehen und es ist möglich, falsche Eingaben schnell nachzubessern. Tipp: Wenn Sie z.B. die Kreditauskunft für einen Vertrag benötigen, sollten Sie sich rechtzeitig um die kostenlose Selbstauskunft bemühen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum