Kreditkarten für Selbstständige

Die Kreditkarten für Selbstständige

Für Selbstständige ist eine Kreditkarte sehr wichtig. Vor allem auf Reisen ist die Kreditkarte ein guter Begleiter für Selbstständige. Auch nicht jeder Freiberufler, der ein Konto bei der Bank hat, kann eine Kreditkarte bekommen. Nicht immer gibt es nur einen Grund, warum eine Kreditkarte abgelehnt wird. mit der Zustimmung des Kunden, auf der Kreditkarte vorgebucht zu werden.

Kreditkarten für Selbstständige und Selbstständige 06/2018

Es gibt keine speziellen Kreditkarten für Selbständige und Existenzgründer, sondern es werden speziell für diese Fachgruppe geeignete Kreditkarten offeriert. Hier gibt es einige attraktive Möglichkeiten, bei denen MasterCard oder Visa-Karte im Gratiskonto inbegriffen sind. Zusätzlich zur freien Kontoverwaltung und der Kreditkartenzahlung bietet ein Teil dieser Konti weitere Vorteile, wie z.B. die Verzinsung von Guthaben.

Kreditkarten sind auf den ersten Blick unterschiedlich in den so genannten Assistance-Leistungen, die als "Add-On" in den Vertragsbestimmungen inbegriffen sind. Für Selbstständige sind spezielle Bonussysteme als Kreditkarten für Sie von Interesse. So profitieren zum Beispiel freiberufliche Außendienstmitarbeiter, die viel mit dem PKW reisen, insbesondere von einer Karte, die einen Nachlass auf die Kraftstoffrechnung gewährt.

Es ist jedoch zu unterscheiden zwischen Tickets mit begrenzten und unbegrenzten Ermäßigungen. Entscheidend ist natürlich, dass der Karteninhaber weiss, mit welcher Airline er am liebsten fliegen möchte, da die Airlines ihre eigenen Spezialkarten beim Austeller ausstellen. Gewöhnlich stellen Entrepreneure bestimmten Gruppen von Personen in ihrem Betrieb Kreditkarten zur Verfügung.

Sie können mit dem Kreditkartenunternehmen ganz persönlich gestaltet werden. Das gilt natürlich auch für das jeweilige Kreditlimit, mit dem die Firmenkarte ausgerüstet ist. Bei der Gestaltung und Gestaltung der Karte gibt es für Firmen absolute Freiheiten, letztendlich ist es eine Preisfrage, für welche Individualität sich das jeweilige Individuum entschieden hat.

Kreditkartenvergleich für Selbstständige

Bei den meisten Kreditinstituten werden Geschäftskreditkarten nur in Verbindung mit einem (bezahlten) Firmenkonto ausgegeben (siehe Geschäftskontenvergleich). In diesem Artikel präsentieren wir Kreditkarten für Selbstständige, die entweder mit jedem existierenden (Geschäfts-)Konto verwendet werden können oder wo das erforderliche Firmenkonto mindestens kostenfrei ist. Für Selbstständige bietet Ihnen die Firma Gernot Hacker die besten Kreditkarten an.

Kreditkarten- und Geschäftskontokosten entfallen. Nur für besondere Freelancer! Warum eine Business-Kreditkarte? Die Frage, ob eine Business-Kreditkarte erforderlich ist, richtet sich sicher auch nach der Unternehmensart. Wenn Sie im Verkauf tätig sind und z.B. für Gastronomiebesuche oder Hotel- und Flugreservierungen öfter zahlen müssen, ist der Kauf einer Karte in vielen Bereichen sinnvoll.

Die bequemste Art der Bezahlung von Online-Bestellungen ist zudem häufig die Zahlung per Kreditkarten. Für Selbstständige kann eine Karte einige Vorzüge bieten: Vorteilhaft ist jedoch nur bei sehr exklusiver Kreditkartennutzung der mögliche "Prestige-Effekt": Trotz angeblicher Vorzüge sollten Selbstständige und Existenzgründer den Kauf einer Karte in Erwägung ziehen.

Man fragt sich, ob die jährliche Gebühr den Vorteil der Karten lohnt, insbesondere bei gebührenpflichtigen Kreditkarten. Privatpersonen werden eine Vielzahl von Gratis-Kreditkarten zur Verfügung gestellt. Die Zahl der freien Kreditkarten ist für Selbstständige beherrschbar. Selbstverständlich ist es möglich, eine Privatkreditkarte als Selbstständiger zu verwenden und die Geschäftsvorfälle von den Privatgeschäften zu trennen und gesondert in Rechnung zu stellen.

In vielen Faellen ist es etwas leichter, eine Zusatzkarte fuer Geschaeftsausgaben zu verwenden (zumindest fuer haeufige Kreditkartenzahlungen). Selbstständige können nur dann eine kostenlose Kreditkartenzahlung bekommen, wenn sie auch ein kostenfreies Firmenkonto einrichten. N 26, DKB oder Fidor Bank stellen ihre Kreditkarten nur an Geschäftskunden aus.

Unglücklicherweise können Sie ohne die Eröffnung eines kostenlosen Geschäftskontos keine Kreditkarten für Selbstständige bei den drei direkten Banken einlösen. Die Kreditkarten für Selbstständige im Einzelnen: Sie ist eine direkte Bank, die ein kostenfreies Firmenkonto für Selbstständige und freie Mitarbeiter bereitstellt. Es gibt weder eine fixe Kontoführungsgebühr noch die sonst bei papierlosen Buchungsvorgängen für Firmenkonten anzutreffen.

Der Account beinhaltet eine MasterCard Business. Die Geschäftskonten werden unverbindlich zur Verfügung gestellt (z.B. feste Geld- oder Gehaltszahlung). Bei unserem Versuch hat sich das Business Account sehr gut entwickelt (N26 Business Account). Wegen der geringen fixen Kosten ist es auch sinnvoll, ein Firmenkonto nur wegen der freien Karte zu errichten. Die Karte ist eine Debitkarte.

Für fast jeden Unternehmenstyp gibt es ein Businesskonto. Das Besondere an der Bank ist, dass nicht nur Selbstständige, sondern auch z.B. UG, Limiteds oder GbRs weder Kontoführungs- noch Buchungsgebühren bezahlen. Die Geschäftskonten von Fujitsu Siemens Computers werden ohne EC-Karte geführt. Eine Prepaid MasterCard Kreditkartenzahlung beträgt nur 8,95? pro Jahr.

Käufe mit der Prepaid-Kreditkarte werden umgehend dem Firmenkonto gutgeschrieben. Wenn Sie das kostenfreie Firmenkonto nicht benutzen möchten, müssen Sie mindestens sicherstellen, dass Sie genügend Geld auf Ihrem Konto haben, um mit Ihrer Karte bezahlen zu können. Die DKB bietet ein gutes kostenfreies Firmenkonto mit einer ebenso kostenfreien Karte an. Die DKB öffnet ihr "DKB Business "r Internet-Konto nur für wenige freie Mitarbeiter (Notare, Anwälte, Konkursverwalter, Steuerberater, Rechnungsprüfer, beeidigte Revisoren, Pharmazeuten, Heilberufler sowie Haus- und Vermögensverwalter).

Wenn Sie einen der erwähnten Freiberufler ausüben, können Sie mit Ihrer Karte ein Firmenkonto einrichten. Sie können mit Ihrer Karte Geld abheben. Als Alternative dazu empfiehlt sich die Karte der DAB-Autobank. Für Selbstständige und Existenzgründer wird die Miles&More Karte "Visa World Business" offeriert. Mit der World Business Credit Card sind eine Reisekrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung enthalten.

Sie können auch mit Ihrer Karte Meilen verdienen. Bei American Express (kurz Amex) gibt es drei verschiedene Business-Kreditkarten. Außer der Green Card werden auch eine goldene und eine Platin-Kreditkarte geboten. Mit American Express kann jede Karte um zusätzliche Karten mit einem eigenen Einkaufslimit ergänzt werden.

Wenn zum Beispiel ein Betrieb mehrere Consultants einsetzt, die Kreditkarten für die Betankung und Spesenabrechnung bekommen sollen, sind die zusätzlichen Karten sinnvoll. Die zusätzlichen Karten sind im Lieferumfang der Platinum-Karte inbegriffen. Mit der Platinum Kredit -Karte stehen Ihnen eine Vielzahl von zusätzlichen Dienstleistungen zur Verfügung, die nicht von jedem Freiberufler oder Betrieb verlangt werden. Wegen der Höhe der Jahresgebühr empfiehlt es sich, den Kauf einer Karte in Erwägung zu ziehen und darüber hinaus die Geschäftskunden-Abteilung Ihrer Hausbank oder Ihrer Sparkasse für vergleichbare Leistungen zu kontaktieren.

Bei der Postbank gibt es eine Business-Kreditkarte ohne "störende" Aufschläge. Wenn Sie ein Firmenkonto haben und eine Kredit- oder Bankkarte benötigen, können Sie bei Ihrer HypoVereinsbank (Deutsche Bank, HypoVereinsbank, etc.) in der Regel vergleichbare Tarife und Konditionen erhalten. Ein besonderes Merkmal der Postbank Business Credit Card ist die Option, ein Unternehmenslogo oder einen Werbeslogan auf die Visitenkarte aufzubringen.

Die Gold-Karte mit Versicherung wird für 80 pro Jahr verkauft. Für Freiberufler empfiehlt sich die kostenfreie Karte von N 26 Für die Karte muss ein kostenfreies Benutzerkonto eingerichtet werden, aber das Geschäftskonto N 26 bietet weitere Vorzüge. Durch die fehlende Kontoeröffnungsgebühr rechnet sich die Öffnung, wenn man nur an der Karte für Freiberufler Interesse hat.

Business-Kreditkarten, die kostenpflichtig sind, bieten nur wenige Vorzüge. Wenn Sie eine normale Geschäftskreditkarte benötigen, können Sie auch Ihre Bank kontaktieren, aber die Ticketpreise beginnen in der Regel bei ca. 30 (siehe Geschäftskontenvergleich) und werden in der Regel in den niedrigeren Preiskategorien ohne Zusatzkosten geboten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum