Neue Ausbildung mit 30

Neuer Ausbildungsplatz mit 30

Mit 30 Jahren hat meine Freundin bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen. Eine Universität mit etwas Berufserfahrung wird es sehr schwer haben, das Unternehmen zu finden < 30. neue Ausbildung (beide zwischen 30 und 40). Jetzt denke ich darüber nach, mit fast 31 Jahren eine Ausbildung zu beginnen. Seit langem denke ich darüber nach, wie es weitergehen soll und habe ernsthaft darüber nachgedacht, eine ganz neue Ausbildung zu machen.

Berufsausbildung und Karriere für ältere Menschen: Auszubildende über 30 Jahre - Ökonomie

"Keine zwei Tage sind gleich bei der Polizei", sagt Jaqueline Sanchez Marinez. Sie mag das - und war einer der Beweggründe, warum sie sich für eine neue Laufbahn bei der Kriminalpolizei entschied, warum sie jetzt wieder 38 Jahre alt ist und eine Ausbildung macht, die andere nach der Schulzeit durchlaufen.

In den letzten sechs Jahren war sie als ausgebildete Krankenschwester Trainerin und Lehrbeauftragte für alles zuständig. Mit 37 Jahren entschloss sie sich zu einem Neustart, schaute nach Gelegenheiten und beantragte bei der Berliner Polizeidirektion eine Ausbildung im mittl. Das Berufsziel: St. Martínez will auf Patrouille gehen, sich mit Unfällen und Verwaltungsdelikten befassen.

Aber in einer Zeit des Mangels an jungen Menschen wenden sie sich zunehmend an ältere Menschen. Zudem muss nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz die Stellenausschreibung für Ausbildungsstellen heute altersgerecht sein, um niemanden zu diskriminieren. Trotzdem zählen ältere Menschen nach wie vor zu den exotischen Vertretern des Bildungsmarktes. Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung waren rund 97% der Auszubildenden, die im Jahr 2013 eine Ausbildung in Berlin begannen, jünger als 30 Jahre und fast 3% zwischen 30 und 39 Jahren.

Das hat die Gendarmerie schon einen weiteren Punkt erreicht: Seit einigen Jahren sind dort auch so genannte ältere Menschen als Auszubildende herzlich eingeladen. Nach der seit Jänner 2013 geltenden Berufsordnung sind dies Menschen zwischen 30 und 39 Jahren mit abgeschlossener Ausbildung und mind. zwei Jahren Vollzeitbeschäftigung. Auch bei den Älteren gibt es keine Einzelfälle:

Wie im Vorjahr wurden in diesem Jahr 48 Auszubildende übernommen. Viele der Auszubildenden von St. Martínez haben bereits mehrere Jahre Berufsleben hinter sich, sie sind zwischen 31 und 40 Jahre jung und waren früher Vertriebsmitarbeiter, Prozessingenieure und Angestellte im Gesundheitswesen. "Thomas Neuendorfer, stellvertretender Polizeisprecher von Berlin, erklärt: "Die Tatsache, dass diese Erlebnisse sowohl der Stadtpolizei als auch den Bürgerinnen und Bürger zugute gekommen sind, sprechen für die Ausbildung älterer Menschen.

Oft sind sie gefühlsmäßig ausgereifter und verantwortungsbewusster und motiviert, ihre Ausbildung durchzuziehen. Das Einzige, was gegen die Haltung älterer Menschen spricht, ist, dass sie dem Betrieb für weniger Zeit zur Seite steht. Im Gegensatz zur Gendarmerie vertraut der Siemens-Technologiekonzern bei der Ausbildung auf junge Menschen. Nach Angaben der Pressesprecherin Konstanze Somborn sind ältere Bewerberinnen und Bewerber eine ziemliche Ausnahmen.

Offenbar haben jedoch viele andere Beschäftigte in Berlin Mühe, ihre Ausbildungsstellen mit jungen Leuten zu füllen. Laut einer laufenden Aus- und Weiterbildungsbefragung der IHK Berlin hatte im vergangenen Jahr rund ein Drittel der Betriebe Mühe, einen Auszubildenden zu gewinnen. "Die älteren Auszubildenden sind daher immer mehr eine Ersatzzielgruppe für Unternehmen", sagt Christian Breitkreutz.

Bei vielen der Älteren handelt es sich um Hochschulabbrecher, die von den Betrieben gern übernommen werden. Senioren haben auch eine Perspektive als Auszubildende bei den Berlinern Verkehrsbetriebe (BVG). Jeder, der das Verfahren erfolgreich durchläuft, erhält einen der 140 Ausbildungsstellen, berichtete Pressesprecherin Monika Schulz. Vor allem bei den Älteren sind die Aussichten, einen engagierten Auszubildenden zu gewinnen, hoch.

"Manche erlernen früher, manche wählen einen anderen Ausbildungsberuf, andere wiederum erweitern ihre Ausbildung wegen der Elternzeit", so Schulz. Auch für ältere Berufseinsteiger ist die Dussmann-Gruppe offen. Die Firma bietet Schulungen in 16 unterschiedlichen Bereichen an. In Pflegeberufen sind Menschen über 30 oder 40 Jahre besonders erwünscht.

Die IHK fördert seit 2012 mit dem Programm "Your turn" die Ausbildung von Absolventen zu Groß- und Außenhandelskaufleuten, Immobilienmaklern und IT-Fachkräften für die Integration von Systemen in deutlich kürzerer Zeit. Ältere Auszubildende haben nach Angaben der IHK in vielen Berufsfeldern Chancen: in Kaufmannsberufen, als Bürokaufleute, als Bürokaufleute, als Angestellte im Gesundheitssektor oder in gewerblich-technischen Berufsfeldern, als Mechaniker oder Elektrotechniker und vor allem in der Gemeinschaftsverpflegung.

Die Ausbildung von Frau Martínez wird im September 2016 abgeschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema