Stipendien Graubünden

Studienstipendien Graubünden

Diese Beihilfen werden in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen oder zinslosen Darlehen gewährt. In der Rubrik Frequently Asked Questions, Scholarship Selection, finden Sie interessante Informationen über Stipendien. Stipendienabteilung für Bildung, Kultur und Umwelt. Kulturförderung des Kantons Graubünden. Auswahlverfahren für professionelle kulturelle Kreativität zur Vergabe von kostenlosen Stipendien und Arbeitsstipendien.

Bewerbung um Ausbildungsförderung 2017/18 - 2017 - Pressemitteilungen - Pressemitteilungen - News - German

Das geschieht im Sinne des Ausbildungsbeitragsgesetzes der Kantone. Jeder Auszubildende kann sich um ein kantonales Stipendium oder ein Stipendium bewerben. Die Schulungsbeiträge sind von mehreren Einflussfaktoren abhängig und daher unterschiedlich. Die Stipendienbewerbung steht als Internetformular zur VerfÃ?gung. Bei Leihgaben kann ein Formblatt in gedruckter Form beim Stipendienbüro beantragt werden.

Viele in Graubünden sind Stipendiaten.

  • Wie aus der Veröffentlichung "Kantonale Stipendien und Kredite 2009" des Bundesamts für Statistik BFS ersichtlich ist, haben die Schweizer Behörden im vergangenen Jahr 279 Mio. CHF in Stipendien und 25 Mio. CHF in Krediten an Schüler und Studenten vergeben. Die Darlehensbeträge belaufen sich seit 20 Jahren auf 25 bis 30 Mio. CHF pro Jahr, die Stipendienausgaben sind jedoch gesunken: 1993 erreichten sie den Maximalbetrag von 320 Mio. CHF und seit 1995 rund 270 bis 280 Mio. CHF pro Jahr.

Die Gesamtzahl der Stipendien ist unter Einbezug der Inflation seit 1993 um 25 % gesunken. Der Bundeszuschuss für die Ausbildungsbeihilfe sank von 118 Mio. (1993) auf 25 Mio. CHF. Während der Bundesanteil an den Gesamtausgaben für Stipendien 1990 noch 40 % betrug, waren es 2009 noch neun prozentig.

Unter den 560 000 Absolventen der postobligatorischen Bildung im Jahr 2009 (Gymnasiasten, Studenten, Berufs- und Weiterbildungsteilnehmer) haben 50 000 Stipendien und Kredite erhalten. Pro Person wurden im Durchschnitt rund 5540 CHF ausgezahlt. In der Schweiz insgesamt beläuft sich der Durchschnittsbeitrag pro Studiensemester auf CHF 3087. Die Stipendien im Kantonsgebiet Zürich betragen CHF 4'450, im Kantonsgebiet Neuchâtel CHF 2060. Die Stipendien der Kantone liegen im Durchschnitt zwischen CHF 17 pro Person (Schaffhausen) und CHF 93 (Jura).

Die Stipendiatenquote ist ebenfalls von Land zu Land sehr unterschiedlich: In Graubünden bekommt eine von 66 Personen ein Forschungsstipendium, im ZH ein Mensch pro 320 Einheimische.

Auch interessant

Mehr zum Thema