Aktueller Zinssatz Umschuldung

Laufender Zinssatz Umschuldung

Grundsätzlich sind alle Darlehen mit einem höheren Zinssatz als kurzfristige Darlehen förderfähig. Entscheidender Vorteil, den eine Kreditrestrukturierung mit sich bringen kann, ist die Zinsersparnis. Allerdings sind die Zinsen derzeit niedrig, so dass die aktuellen Angebote für Kredite deutlich günstiger sind. Die Baufinanzierungskosten liegen aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase auf einem historischen Niveau.

Aktuelles Zinsänderungsarchiv - Baufinanzierungen - Hausfinanzierungen

Haben Sie Ihre Immobilien bereits bezahlt und die Zinsen sind noch fix? Allerdings sollten Sie exakt prüfen, wann die Zinsbindungsfrist abläuft. Denn: Sie können den Zinssatz für Ihre Folgefinanzierung bis zu 5 Jahre vor Fälligkeit Ihres aktuellen Festzinssatzes absichern. Weil wir derzeit niedrige Zinssätze haben, können Sie mit dieser Option viel sparen.

Das wissen auch viele nicht: Sie können Ihre Hausbank ohne weiteres mit Ihrer Folgefinanzierung umstellen. Der Preis einer Bankrechnung ist viel niedriger als der, den Sie mit einem billigeren Darlehen sparen können. Zahlreiche Kreditinstitute verlassen sich auf die Untätigkeit ihrer Kundschaft und geben kurz vor dem Auslaufen des Festzinssatzes ein Angebot zur Nachfinanzierung ab.

Erhalten Sie bedingte Angebote für Ihre Folgefinanzierung spätestens 3 monate vor dem Ende Ihrer Zinsbindungsfrist. Haben Sie ein Darlehen mit einem festen Zinssatz von mehr als 10 Jahren aufgenommen? Sie können dieses Guthaben dann 10 Jahre nach vollständiger Auszahlung mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten ganz oder in Teilen auflösen. Ab wann kann ich die Folgefinanzierung umplanen oder arrangieren?

Sollte die Zinsbindungsfrist für Ihre Immobilienfinanzierungen auslaufen und das aktuelle Bankangebot nicht zu Ihnen passen, können Sie Ihre Hausbank problemlos umstellen. Täuschen Sie sich nicht, das Verlängerungsangebot Ihrer Hausbank anzunehmen, ohne ein Vergleichsangebot zu haben. Der vorzeitige Rücktritt vom bisherigen Vertragsverhältnis zahlt sich in der Regel nicht aus und ist auch von der Genehmigung Ihrer aktuellen Hausbank abhängig. 2.

Falls Ihre Hausbank einverstanden ist, müssen Sie Ihrer Hausbank den "Zinsverlust" einer Vorfälligkeitsentschädigung erstatten, mit der einzigen Einschränkung, dass Sie seit mehr als zehn Jahren einen festen Zinssatz haben. In diesem Fall kann Ihnen die Hausbank keine Vorfälligkeitsentschädigung auferlegen. Wer die Zinserhöhung beobachten will, kann sich die Verzinsung für seine Folgefinanzierung heute mit einem so genannten Forward-Darlehen absichern.

Falls Sie heute ein Forward-Darlehen aufnehmen und die Zinssätze am Umschuldungsdatum geringer sind als bei Ihrem Forward-Darlehen, müssen Sie Ihr Forward-Darlehen abheben. Weil keiner von uns in die Vergangenheit schauen kann, wird sich der sicherheitsbewusste Baufinanzierer für ein Forward-Darlehen entschieden haben.

Die Verzinsung von Terminkrediten erfolgt immer leicht über den jeweiligen Sätzen. Begründung: Abhängig von der Laufzeit der Durchlaufzeit und der momentanen Kapitalmarktlage wird ein Aufschlag errechnet. Schlussfolgerung: Wenn Sie eine größere Lieferzeit überwinden müssen, sollten Sie das gegenwärtige Umfeld sorgfältig durchleuchten. Ist eine Zinserhöhung - wie es derzeit der Fall ist - zu erwarten, können Sie durch schnelles Agieren Kosten einsparen.

Danach bekommen Sie einen genauen Zinssatz für Ihre Folgefinanzierung und können auf dieser Grundlage die für Sie passende Wahl fällen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum