Commerzbank Modernisierungskredit

Modernisierungsdarlehen der Commerzbank

Angebot - Commerzbank zu besseren Konditionen. Der Modernisierungskredit der Commerzbank ist auch ein Ratenkredit, der den Eigentümern für Modernisierungsmaßnahmen gewährt wird. Es ist Zeit für den Modernisierungskredit der Commerzbank. Sanierungskredit beantragen beim Sanierungskreditrechner commerzbank. Der Ratenkredit der Commerzbank wird mit der Aufforderung: "Erfüllen Sie Ihre Wünsche!

Exklusive - aber auch die Bedingungen?

Die Commerzbank stellt Immobilieneigentümern derzeit über die Commerzbank-Finanzgesellschaft mbH den Modernisierungskredit zur Verfügung, der zinsgünstig, langfristig und vor allem ohne Grundbucheintrag bewirbt - und eine schnelle und unkomplizierte Zuteilung. Das Modernisierungsdarlehen der Commerzbank wendet sich ausschliesslich (werblich: ausschliesslich) an Immobilienbesitzer mit einem Betrag von EUR 5000 bis EUR75000, einer Laufzeiten von 24 bis 120 Monate und einem vom Kreditbetrag (und letztlich immer von der Kreditwürdigkeit des Kunden) abhängigen Zinssatz.

Steuerbegünstigte Immobilienbesitzer, so genannte "Steuerausländer", kommen für den Modernisierungskredit der Commerzbank nicht in Frage. Es ist auch ein mehr oder weniger zweckgebundenes Darlehen, da es nicht als Geschäftsdarlehen genutzt werden darf, z.B. von freien Mitarbeitern oder Immobilienbesitzern. Der Betrag hängt eindeutig von den Aufwendungen für Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen ab, z.B. für Heizungen, Dach, Hausisolierungen oder die Installation einer Photovoltaik-Anlage oder für Erweiterungen (Terrasse, Garten, etc.).

Die Commerzbank beharrt jedoch mindestens auf einer Überprüfung des Grundbuchs, um festzustellen, ob Sie wirklich ein Immobilienbesitzer sind (und voraussichtlich auch um mögliche Forderungen im Falle einer höheren Verschuldung abzusichern). Schneller Einsatz innerhalb weniger Augenblicke? Eine weitere Werbezusage der Commerzbank ist, dass der Modernisierungskredit der Commerzbank in nur 2 min genehmigt wird - oder auch nicht.

Grundsätzlich ist das nur heisse Luft, denn ein Versprechen, dass man für einen Darlehensbetrag in Betracht kommt, aber das allerletzte ist nichts Besonderes, nichts Unkompliziertes oder Schnelles. Mit ihrem Berechnungsbeispiel mit einem Zins von fast 6 Prozent bewirbt die Commerzbank einen Wert von über EUR 5.000 mit einer Laufzeiten von 120 Monate - dies ist für ein mehr oder weniger zweckgebundenes Darlehen für hochbesicherte Menschen (Immobilienbesitz) weder besonders vorteilhaft noch kostspielig, sondern verschiebt sich auf den derzeitigen Durchschnitt von 4 - 5 Prozent für ein kurzfristiges Darlehen oder 5 - 6 Prozent für ein langfristiges Darlehen.

Da der Modernisierungskredit der Commerzbank mehr einem Ratendarlehen als einem annuitätischen Darlehen gleicht, sind für den Zinssatz die Kreditwürdigkeit und die Erträge des Kreditnehmers sowie die Kreditlaufzeit ausschlaggebend. Selbstständige und freie Mitarbeiter müssen, wie es auch hier der Fall sein dürfte, bei einem Modernisierungskredit zusätzlich Sicherheit leisten. Dies hat den Vorzug, dass es Notargebühren einspart und keinen weiteren Platz im Kataster einnimmt, wenn bereits Registrierungen vorliegen.

Doch: Der Modernisierungskredit der Commerzbank kann nur dann überzeugend sein, wenn andere Optionen wie ein Baukreditvertrag, Modernisierungsdarlehen von Regionalbanken oder Staatsförderkredite nicht in Betracht gezogen werden können. Baudarlehensverträge weisen im Gegensatz dazu einen wesentlich geringeren Zinssatz auf, müssen (und sollten) aber längerfristig angelegt werden - sie sind für eine rasche Erreichbarkeit, zum Beispiel bei eiligen Modernisierungen, nicht geeignet.

Modernisierungsdarlehen von Regionalbanken können oft billiger sein als das Modernisierungsdarlehen der Commerzbank, unterliegen aber oft weiteren Bedingungen, zum Beispiel der Vergabe von Aufträgen an einen Handwerksbetrieb aus der Umgebung, die letztlich - gerade in überregionalen Beschaffungszeiten - teuerer sein können. Staatsförderkredite, zum Beispiel in Gestalt von Sonderzuschüssen der Bundesländer oder des Staates, oder KfW-Kredite sind nicht nur sehr niedrig verzinslich, sondern ermöglichen auch eine tilgungsfreie Zeit.

Schlussfolgerung: Der Modernisierungskredit der Commerzbank ist Sinn, wenn andere Darlehen nicht zur Renovierung oder Renovierung einer Liegenschaft verwendet werden können, die vor ihrer Nutzung gründlich zu prüfen ist - im Gegensatz zu anderen Sanierungskrediten ist er weder besonders vorteilhaft noch kostspielig oder unterliegt speziellen Beschränkungen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum