Dispo Kosten

Planungskosten

Ihre Bank bietet Ihnen einen Überziehungskredit an? Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Konto ohne hohe Kosten überziehen können und machen Sie sie auf die damit verbundenen Kosten aufmerksam. Bewerben Sie sich mit wenigen Klicks um eine Überziehungsmöglichkeit auf Ihrem Girokonto (Neuantrag, Änderung oder Löschung). Machen Sie den Kunden auf eine bereits längere Nutzung des Überziehungskredits aufmerksam und sensibilisieren Sie ihn für die damit verbundenen Kosten.

Weshalb Sie Ihr Konto nicht überzogen haben sollten

Zuviel Zins? Haben Sie eine "Dispo" bei Ihrer Hausbank? Überziehungsmöglichkeit, um Ihr Benutzerkonto von Zeit zu Zeit zu überschreiben? Weil, wenn es zu den Zinssätzen für einen Kontokorrentkredit kommt, lange Kreditinstitute auch unredlich sind. Trotz immer günstigerer Marktzinsen verzichten die Institute nicht auf die guten Planungskonditionen - ganz im Gegenteil. Denn die meisten Unternehmen sind nicht in der Lage, sich für die Zukunft zu entscheiden.

Nach wie vor berechnen viele Kreditinstitute Kontokorrentzinsen von zehn Prozentpunkten und mehr. Zudem werden tolerierte Überziehungskredite über den festgelegten Planungsrahmen hinaus oder Überziehungskredite ohne Planung noch kostspieliger - dann sind sogar Verzinsungen von 15 % und mehr möglich. Tip: Nicht nur an das Interesse erinnern!

Vor dem Wechsel zum Hauruck-Verfahren ist jedoch zu beachten, daß der Dispositionszinssatz nur ein Kostentreiber des Accounts ist. Neben den Kosten für die Disposition sollten auch die monatliche Kontogebühr, die mögliche Verzinsung der Guthaben und die Kosten für Kredit- und Maestrokarten berücksichtigt werden. Überziehungskredit: Welche Möglichkeiten gibt es?

Natürlich gibt es keine Alternative zu Überziehungskrediten. Hierbei wird - analog zum Planungsprozess - ein finanzieller Rahmen festgelegt, auf den Sie bei Bedarf zugreifen können. Bei den meisten Kreditinstituten wird ein solcher Call-Kredit - wenn auch meistens nur auf Abruf - angeboten, die Zinssätze sind in der Regel sechs Prozentpunkte höher und damit wesentlich niedriger als bei Dispo.

Bei kreditfinanzierten Käufen sollte die Disposition sowieso ein Tabuthema sein, da Ratendarlehen dafür besser geeignet sind. Er erhält dann die erforderliche Verzinsung von 3,95 Prozentpunkten und zahlt sie in gleichen Stufen zurück, bis die Schulden abbezahlt sind.

Dispo: Dispo-Zinsen auf Kontokorrent

Der Kontokorrentkredit (Dispo) wird auf unbestimmte Zeit zur Disposition angeboten. Im Regelfall wird von den Kreditinstituten ein Überziehungskredit für höchstens drei Monatsgehälter gewährt. Ein Überziehungskredit setzt neben der Altersgrenze den Beweis voraus, dass das Arbeitsverhältnis nicht gekündigt wird. Die Kreditlinie wird auf unbestimmte Zeit zur Disposition stehen und eine Revolving Drawdown ist möglich.

Der Kontokorrentkredit kann bis zum vereinbarten Limit ausgenutzt werden. Existiert das Kontokorrentkonto bei einem Kreditunternehmen schon seit geraumer Zeit, gewähren viele Kreditinstitute das Darlehen auf Basis von Monatsgehaltsbelegen. Der Rückzahlungsbetrag wird nicht in Teilbeträgen, sondern aus den aktuellen Einnahmen auf dem Spielkonto geleistet. Wie viel kosten Dispo? Das Zustandekommen einer Verfügung ist unentgeltlich, wenn keine Ansprüche geltend gemacht werden, fallen keine Kosten an.

Die Verzinsung des inanspruchgenommenen Betrages wird aufgerechnet. Wird die Forderung durch einen Kassenbon vermindert, werden die Verzugszinsen auf den Verminderungsbetrag errechnet. Die Verzinsung erfolgt in der Regel alle drei Monate zum Quartalsende zusammen mit dem Kontoauszug. Diejenigen, die ihre Konten permanent im roten Bereich halten, können hier mit unangenehmen Überaschungen rechnen, denn die Verzinsung eines Überziehungskredits liegt zwischen 5,5 und 14 Prozentpunkten.

Ungeachtet des aktuell tiefen Zinssatzes bezahlen die Kundinnen und Kunden für eine Kreditlinie recht hoch. Wir empfehlen daher, die Disposition nur bei kurzfristigen Zahlungsengpässen zu verwenden. Wenn der Betrag nicht über einen größeren Zeitabschnitt getilgt werden kann, sind andere Arten von Krediten möglich, z.B. Ratenkredite. In einer Umfrage im September 2011 stellte die Stiftung Warentest fest, dass die Kreditinstitute in Deutschland trotz der guten Kapitalmarktsituation zum Teil noch zu hoch verzinst werden.

Die Produkttester nahmen 1.600 Institute unter die Lupe. 6. Dabei zeigte sich, dass vor allem kleine, lokal agierende Institute oft stark an den Dispo-Zinsen beteiligt waren. Für diese Fälle erheben die Institute einen Überziehungsaufschlag. Für einige Institute können Zinsen von bis zu 19% erreicht werden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum