Finanzierung Modernisierung Vergleich

Vergleich Finanzierungsmodernisierung

Sie können die Modernisierung neben einem Darlehen auch durch Bausparen finanzieren. Sprung zu Was kann finanziert werden? Gerne beraten wir Sie bei der Finanzierung Ihres Projektes. Sprung zu Welche Finanzierung ist die beste? Damit haben Sie jederzeit die Wahl: Gerne gehen wir auch auf Ihre gewünschten Finanzierungspartner ein, denn wir sind an keine Institutionen gebunden.

Modernisierung von Wohnimmobilien

Energiesparen ist nach wie vor das Zukunftsthema. Massnahmen, die zu einer Steigerung der energetischen Effizienz von Liegenschaften führen, werden deshalb vom Land ausdrücklich geförder. Mit der KfW-Förderung "Energieeffizientes Sanieren" Wissen Sie schon, dass für Ihre Liegenschaft in absehbarer Zeit Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen geplant sind? Schaffe frühzeitig ein Finanzpolster.

Ihr Vorteil beim Bausparen: Mit unserem Modernisierungskalkulator können Sie die eventuellen Modernisierungskosten für kommende Maßnahmen errechnen. Das Land fördert seit 2014 auch den Ausbau von Eigentumswohnungen für ältere und behinderte Menschen. Sie können ab jetzt den laufenden Saldo Ihres Wohnungsbaudarlehens sowie Zins- und Zinsinformationen im Online-Banking unmittelbar in der finanziellen Übersicht einsehen.

Schneller Zins-Check

Es ist soweit: Der Umzug in die eigenen vier WÃ?nde ist schon eine ganze Zeit her und plötzlich steht die erste Modernisierung an. Der Haushalt reicht nicht immer aus, um die gewünschten Maßnahmen zu unterstützen. Danach ist es an der Zeit, nach dem richtigen Modernisierungskredit und einem sorgfältigen Vergleich der Modernisierungskredite zu suchen.

Vergessen Sie auch nicht, Ihren auf Ihr Immobilienprojekt abgestimmten Modernisierungsdarlehen mit möglichen Fördermitteln zu unterlegen. Es gibt viele gute Argumente für eine Modernisierung: Energieeinsparung ist auch heute ein wichtiger Grund, in die Modernisierung zu stecken - obwohl sie oft viel kostet. Durch die gesparten Stromkosten kann sich die Anschaffung jedoch durchaus nachhaltig auszahlen, zumal der Bund die energetische Modernisierung z.B. mit vorteilhaften Modernisierungsdarlehen vorantreibt.

Ein Modernisierungsdarlehen ist natürlich abhängig von der Projektgröße und nicht zu unterschätzen. Wenn Ihre Reserven nicht ausreichen, kann zum Beispiel ein Modernisierungsdarlehen die richtige Wahl sein. Unser Finanzierungsspezialist vergleicht die Bedingungen für Ihre Modernisierung von mehr als 1000 ausgesuchten Banken in Deutschland.

Es gibt sehr verschiedene Möglichkeiten, Ihr Umbauprojekt zu finanzieren. Mit dem Hypothekendarlehen bezahlen Sie immer den gleichen Zinssatz über die ganze Dauer und haben so eine spezielle Disposition. Bei Konsumentenkrediten erhalten Sie außerdem feste Tranchen über die ganze Dauer und höchste Rückzahlungsflexibilität. Förderkredite sind auch als Modernisierungskredite förderfähig.

Auf jeden Fall sollten Sie Ihr Finanzmodell so auswählen, dass es zu Ihnen und Ihrem Projekt paßt. â??Wer seine Immobilien energisch sanieren will, muss nicht alles allein aufbessern: Das ist eine Frage der Wirtschaftlichkeit: So können Sie beispielsweise einen Kredit von bis zu 75.000 EUR für die Renovierung eines Altbaus erhalten - und das zu einem besonders attraktiven Zinsniveau.

Darüber hinaus können Kreditnehmer einen Rückzahlungszuschuss bekommen, was die Finanzierung noch interessanter macht. Von besonderem Interesse für die Modernisierung ist die Unterstützung durch die KfW und das BAFA. Das Modernisierungsdarlehen ist vorbestimmt. Das Modernisierungsdarlehen ermöglicht es Ihnen beispielsweise, folgende Vorhaben zu realisieren:

Mit der KfW-Förderung kommen Sie Ihrem Sanierungsziel mit besonders vorteilhaften Zinssätzen und Förderungen ein gutes Stück näher. Modernisierungsinteressierte sollten besonders auf die KfW-Programme bzw. Kredite "Energieeffiziente Sanierung (151.152)" und "Altersgerechte Sanierung (159)" achten. Die Bundesanstalt für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Exportkontrolle (BAFA) leistet einen wertvollen Beitrag zur Energieeinsparung.

Das BAFA setzt auf Wärme mit regenerativen Energieträgern und damit auf alle, die sich für Wärmepumpen, Solarkollektoren oder Biomasseanlagen entschieden haben. Die Förderung der umweltschonenden Pflanzen liegt zwischen 1.300 und 17.000 EUR.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum