Identitäts und Bonitätsprüfung was ist das

Ausweis- und Kreditprüfung, was ist die

Diese Offenlegung ist auch zum Zwecke der Identitätsprüfung erlaubt."? Komponenten zur Identitätsprüfung, die einige Datenbanken bereitstellen können. Die Identitäts- und Bonitätsprüfung kann in Deutschland mit dem in. Aufenthalt in Österreich;

Identitätsbestätigung durch Identifikation; Existenz eines Girokontos. Wenn ein interessierter Mieter nicht in der Datenbank gefunden wird, kann dies ein Hinweis auf die Angabe einer falschen Identität sein.

Mit der Wahl des Zahlungsdienstes Klarnas per Nachnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir folgende für die Bearbeitung des Rechnungskaufes notwendige personenbezogene Angaben wie Vor- und Zuname, Anschrift, Geburtstag, Geschlecht, E-Mail-Anschrift, IP-Anschrift, Telefon-Nummer sowie die für die Bearbeitung des Rechnungskaufes im Rahmen der Lieferung erforderlichen Angaben wie Artikelanzahl, Artikelnummern, Rechnungsbetrag und Mehrwertsteuer in Prozenten sammeln und an diese weitergeben.

Diese Angaben werden übermittelt, damit die Firma Klarnas eine Abrechnung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung vornehmen kann, um Ihren Einkauf mit der von Ihnen geforderten Rechnungsbearbeitung abzuwickeln. Gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes hat die Firma Klarnas ein legitimes Recht an der Weitergabe personenbezogener Kundendaten und verlangt dies, um Informationen von Auskunfteien zum Zweck der Identifizierung und Bonitätsprüfung zu erhalten.

Bei der Entscheidungsfindung über die Errichtung, Abwicklung oder Kündigung des Vertragsverhältnisses sammelt und verwendet die Firma Klartext neben einer Adressüberprüfung auch Angaben zum Zahlungserfolg des Bestellers sowie Wahrscheinlichkeiten für dieses zukünftige Nutzungsverhalten. Klarnas Berechnungen dieser Scorewerte basieren auf einer wissenschaftlichen, allgemein bekannten Statistik.

Zu diesem Zweck verwendet die Firma Klartext auch Ihre Adressangaben. Wenn sich nach dieser Kalkulation herausstellt, dass Ihre Bonität nicht vorliegt, wird Ihnen die Firma Klartext sofort Bescheid geben. Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer persönlichen Angaben können Sie uns gegenüber schriftlich erteilen. Es kann jedoch sein, dass die Firma Klarnas zur Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung dieser persönlichen Angaben befugt ist, soweit dies für die vertragliche Abwicklung der Zahlung durch die Dienstleistungen von Klarnas erforderlich ist, gesetzlich erforderlich ist oder von einem Richter oder einer Stelle verlangt wird.

Natürlich können Sie sich über die bei uns hinterlegten persönlichen Angaben informieren. Wenn Sie als Kunde dies tun wollen oder eine Änderung der hinterlegten Informationen bekannt geben wollen, können Sie sich an richten an datenschutz@klarna. de. Falls Sie mit Kreditkarten zahlen wollen, müssen Sie Ihren Kreditkartentyp wählen. Außerdem brauchen wir Ihre Kreditkartennummer, die Geltungsdauer und den Sicherheitscode auf der Kreditkartenrückseite.

Zur Stärkung Ihres Vertrauens in das Zahlen mit Kreditkarten verwenden wir das sogenannte 3D-Secure-Verfahren. Vorraussetzung dafür ist, dass Ihre Karte von Ihrer kartenausgebenden Hausbank für dieses Vorgehen zugelassen wurde. Wir weisen darauf hin, dass Sie aus Gründen der Sicherheit die Zahlungsmethode per Karte bei einer Telefonbestellung nicht verwenden können.

Falls Ihre Karte bereits für das Verfahren 3-D Secure zugelassen ist, können Sie den Zahlungsvorgang beginnen, nachdem Sie am Ende des Bestellvorgangs auf die Schaltfläche "Bestellung absenden" geklickt haben. Falls Ihre Karte das Verfahren 3-D Secure noch nicht beherrscht, wird der Auftragswert auf Ihrer Karte durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" am Ende des Bestellvorgangs gebucht und beim Versenden der Waren belastet.

Wenn Sie Ihre Karte noch nicht für das 3D Secure-Verfahren aktiviert haben, können Sie dies im Zuge des Bezahlvorgangs einrichten. Tragen Sie die folgenden Angaben vom Bankrechner in das SSL-verschlüsselte Format ein: Mit dem kostenlosen Online-Zahlungsservice für Einkäufer, dem so genannten Payment Service, können Sie in über zwanzigtausend Online-Shops in Deutschland einkaufen.

Sie haben mit wenigen Mausklicks Ihren Kauf getätigt und Ihre Angaben wie z. B. Bankdaten oder Kreditkartennummern werden bei uns gespeichert. Prinzipiell kann jeder Internet-Nutzer den Online-Zahlungsservice von PayPal nutzen, es ist nur eine kostenfreie Registrierung bei SpayPal notwendig. Bezahlen Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort: Mit Hilfe der neuesten Technologie verschlüsseln Sie Ihre Vertraulichkeit.

Beim Bezahlen über das Internet erhält der Händler unmittelbar nach dem Kauf eine Zahlbestätigung und Sie erhalten Ihre Bestellung schnell. Außerdem bieten wir Ihnen mit unserem PayPal-System einen speziellen Einkäuferschutz. Sie können auch ganz bequem mit Ihrem Einkaufswagen zur Kassa gehen und als Zahlungsmethode auswählen. Melden Sie sich an und überprüfen Sie die Zahlungen bei Ihrem PayPal-Konto.

Du erhältst nun eine Bestätigungs-E-Mail von PayPal, dass die Bezahlung erfolgt ist und wir bekommen eine Auszahlungsbestätigung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum