Immobilienfinanzierung für Beamte

Die Immobilienfinanzierung für Beamte

Wenn das Darlehen zur Immobilienfinanzierung verwendet werden kann, müssen die Kreditnehmer Beamte sein. Die Immobilienfinanzierung für Beamte: Es gibt keine sichereren Arbeitsplätze als die der Beamten. Call-Kredit oder Immobilienfinanzierung zu attraktiven Konditionen? Praktische Fälle der privaten Immobilienfinanzierung - Mitarbeiter/Beamte.

Tagesaktie

Das ist nicht überraschend, zumal die Zinssätze in der Vergangenheit tief sind und die Rendite von Liegenschaften relativ hoch ist. Da sie von günstigen Finanzierungsbedingungen profitiert, ist diese Investitionsform für Beamte besonders interessant. Die unsichere Wirtschaftslage in großen Teilen Europas hat in den letzten Jahren zu einer signifikanten Senkung des Leitzinssatzes durch die Europäischen Zentralbanken beigetragen.

Dieser Beschluss führte kürzlich zu sehr niedrigen Einlagenzinsen, die eine Anlage in Sparbücher und Tagesgelder alles andere als lohnenswert machen. Infolgedessen suchen viele Investoren nach Möglichkeiten zur Anlage von Zementgold. Nicht umsonst: Auch in Zeiten der Krise gilt die Immobilie nach wie vor als sicheres Finanzinvestment, das gerade in Ballungsräumen in den nächsten Jahren große Wertzuwächse versprechen wird.

In kaum einer anderen Assetklasse sind so große Wertsteigerungen bei einem überschaubaren Restrisiko zu erwarten. Inwieweit sich die Investition in Wohnimmobilien rechnet, ist stark von der Immobilienentwicklung und dem Standort abhängig. Vor allem der Standort ist für eine Investition in ein Bauwerk mitentscheidend. Bei einem Jahresmietertrag von 10.000 EUR und einem Verkehrswert von 200.000 EUR beträgt die Brutto-Rendite 5 %.

Welche Anforderungen werden an die Immobilienfinanzierung gestellt? Ein Immobiliendarlehen ist ein Gelddarlehen, das im Rahmen des Erwerbs, des Baus oder der Sanierung eines Hauses gewährt wird. Neben den für ein Darlehen erforderlichen Grundanforderungen wie z. B. Alter der volljährigen Person und Wohnort in Deutschland ist die Kreditwürdigkeit des Antragsstellers von großer Wichtigkeit für die Genehmigung des Anleiheantrags.

Die Bank beharrt in der Regel auf einem dementsprechend freien Monatseinkommen und einem nicht kündbaren Anstellungsverhältnis. Gerade deshalb können Beamte von günstigen Bedingungen Gebrauch machen. Für Beamte und Beschäftigte im Öffentlichen Sektor ergeben sich durch das unkündbare Beschäftigungsverhältnis und das damit verbundene sichere Arbeitseinkommen besonders vorteilhafte Finanzierungschancen.

Manche Kreditinstitute bescheinigen daher bis zu 50 Prozentpunkte mehr Kreditmöglichkeiten für Beamte. Mit der relativ hohen Kreditwürdigkeit der Bank gehen erhöhte Besicherungen einher, zumal das Risiko von Forderungsausfällen als gering eingestuft werden kann. Viele Finanzinstitute gewähren dieser Fachgruppe zudem nur Sonderkredite für Beamte mit längerer Laufzeit und niedrigerem Zinsniveau.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum