Islam Kredit

Der Islam Kredit

Sie könnten versuchen, einen Kredit von einer Bank zu bekommen, die nach islamischem Finanzrecht arbeitet. Wir bieten islamkonforme und zinslose Produkte und Dienstleistungen an. Kredite ohne Zinsen bei islamischen Banken. Die Zahlungen werden jedoch gestundet, so dass ein mit dem Darlehen vergleichbarer wirtschaftlicher Effekt erzielt wird. Darf man Land mieten, um es für einen Kredit zu verpfänden?

Interesse (rib?)| Manual fu?r der neue Moslem

Das Interesse ist eine strikt untersagte Handelsform im Islam, da es ein Mittel der Repression und Ausbeutung ist und auch Nachteile anrichtet. Dabei gibt es unterschiedliche Interessen. Verzugszinsen für nicht fristgerecht gezahlte Forderungen und für ein aufgenommenes Darlehen. Verzugszinsen für nicht fristgerecht gezahlte Schulden:

Dies ist ein Zinsbetrag, den ein Kreditnehmer neben dem ausgeliehenen Kapital bezahlen muss, wenn er die Schuld am Fälligkeitsdatum nicht zurückzahlt (Verzugszinsen). Beispiel: Ein Mann namens Said borgt sich von Khalid 1000 Euro, die er ihm nach einem ganzen Tag erstattet. Nachdem dieser Monate, als das Fälligkeitsdatum kam, an dem Said die Forderungen bezahlen musste, kann Said sein Geldversprechen nicht halten und Khalid kann daher das geborgte Kapital nicht erstatten.

Die Spenderin Khalid gibt Said dann die Wahl: Entweder gibt Said ihm jetzt sein Honorar ohne Zuschlag zurück oder er bezahlt ihm nach einem weiteren Tag 1.100 Dollars. Kann er nach einem Kalendermonat immer noch nicht bezahlen, muss er nach zwei Kalendermonaten 1.200 Euro usw. bezahlen.

Verzinsung eines abgeschlossenen Darlehens: Dies ist ein bestimmter Betrag, der von einer Privatperson oder einem Kreditinstitut unter der Voraussetzung geliehen wird, dass das Darlehen zuzüglich Zins zurückgezahlt werden muss. Sie stimmen (mehr oder weniger) 5% Zins pro Jahr zu. Beispiel: Ein Mann will ein Gebäude für US$ 1 00.000 einkaufen.

Aber er hat nicht genug Bargeld. Er geht also zur Hausbank und borgt sich diese Geldsumme ($100.000), um das Gebäude zu erstehen. Er muss für dieses Darlehen, das ihm eingeräumt wurde, 150.000 Euro an die Hausbank bezahlen, die er in Monatsraten über einen Fünfjahreszeitraum tilgt.

Im Islam ist das Schenken und Interessieren strengstens untersagt und zählt zu den grössten Übel. So lange ein Darlehen verzinst werden muss, ist das Darlehen untersagt. Es ist unerheblich, was mit dem Darlehen zu finanzieren ist: Beim Mietkauf, der darin bestehen soll, für die monatliche Abschlagszahlung einen über dem ursprünglichen Kaufpreis liegenden Betrag in bar zu bezahlen, ist es jedoch kein Zinssatzgeschäft.

Beispiel: Ein Mann erwirbt ein Produkt, das $1.000 in bar und $1.200 in Finanzen einbringt. Zum Beispiel bezahlt er den Laden, zu dem dieses Produkt gehört, einen monatlichen Preis von 100 Euro für einen Jahr. Die islamistische Entscheidung über Zinsen: Die drohende Bestrafung für Zinsgeschäfte: Ein Mann, der sich mit Interessen beschäftigt, stellt sich dem Kampf gegen Gott und Seinen Gesandten aus.

Geisteskrankheiten, von denen heute viele Menschen heimgesucht werden, die unter Depression, Angst, Trauer und Sorge gelitten haben, sind nichts anderes als das Resultat des deklarierten Kriegs gegen jeden, der sich Allahs Geboten entzieht, Interesse verbraucht, bei Zinstransaktionen mitwirkt?

Der Islam setzt sich aufgrund der destruktiven Wirkung der Zinssätze auf den Menschen und die ganze Bevölkerung entschieden gegen die Zinssätze ein. Diese katastrophalen Folgen der Zinssätze sind zum Teil wie folgt: Ungleichmäßige Wohlstandsverteilung und das Auftreten einer immer größer werdenden Schere zwischen Reichen und Armen in der Welt: Zinstransaktionen führen dazu, dass immer mehr Gelder in den Besitz von immer weniger Menschen in einer Gemeinschaft gelangen.

Die Ausbreitung der Angewohnheit, großzügig und nicht mehr zu sparen: Durch die schnelle und einfache Bereitstellung eines verzinslichen Darlehens werden viele dazu ermuntert, ihr eigenes Kapital einzusetzen und nicht mehr zu ersparen. Schließlich hat der Staatsbürger jemanden für sich entdeckt, der ihm alles borgen kann.

Daher denken sie weder an ihre eigene Vergangenheit noch an ihre eigene Vergangenheit, sondern geben das ganze Vermögen für luxuriöse und unwichtige Dinge aus. Endlich kommt der Tag, an dem die Schuldfalle schnappt und er so viel Schuld angesammelt hat, dass er nur noch ein eingeengtes Privatleben haben kann. So kommt es, dass der Betreffende ein ganzes Jahr lang unter seinen Verbindlichkeiten leidet.

Das Interesse ist der Hauptgrund, warum reiche Menschen keine wichtigen Anlagen im Lande tätigen: Reiche Menschen, die in einem Zins-System wohnen, ziehen es vor, ihr Kapital auf ihren Konten zu belassen, weil sie dafür Zins haben. Das Interesse ist die Quelle des Geldsegens und die Quelle der Weltwirtschaftskrise:

Das Interesse ist die Quelle des Geldsegens und die Quelle der Weltwirtschaftskrise. Was ist das islamistische Fazit über jemanden, der zum Islam übergetreten ist und einen aktuellen Interessensvertrag hat? Es gibt zwei Beispiele für eine Frau, die den Islam akzeptiert hat und ein aktuelles Darlehen hat:

Dieser Mensch bezahlt die Zinszahlungen. Sind Sie der Geldgeber, der die Zinszahlungen erhält (Kreditnehmer)? Sie müssen Ihr geliehenes Eigentum mitnehmen und dürfen kein weiteres Kapital (Zinsen) ausgeben. Falls Sie die Zinszahlung leisten: Können Sie den Zinssatz ohne großen Verlust ausgleichen?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum