Kreditvergleich Umschuldung

Darlehensvergleich Umschuldung

Bei der Umschuldung stellt sich die Frage, warum dies eigentlich geschehen sollte. Er entscheidet, ob ein Kredit teuer oder billig ist. Das günstige Zinsniveau im aktuellen Niedrigzinsumfeld macht die Umschuldung daher äußerst attraktiv. Jeder, der sein teures altes Darlehen noch zahlt, kann oft erheblich sparen, indem er seine Schulden umdisponiert.

Umschuldungen von Raten- und Immobilienkrediten

Im Falle einer langfristigen Finanzierung über einen längeren Zeithorizont von 15 Jahren oder mehr muss ein Darlehen nicht immer bis zum Ende einer festgelegten Laufzeit an einen Darlehensgeber zurückgezahlt werden. Kann der Darlehensnehmer ein vorteilhafteres Angebot in Anspruch nehmen, kann sich sein gesamter Finanzaufwand durch eine Umschuldung verringern.

Eine Umschuldung ist ein von Kreditinstituten üblicher Prozess mit dem Zweck, ungünstige Darlehen zu ersetzen oder mehrere Darlehen zu bündeln. Bei Immobilienfinanzierungen werden Schulden oft nach dem Auslaufen einer Zinsbindung umgeschuldet. So muss der Darlehensnehmer nach einer Zinsbindung von 10 Jahren eine Folgefinanzierung für eine verbleibende Anleihe bereitstellen.

Natürlich kann er das bei seiner Bank machen. Sollte das Gebot nicht seinen Vorstellungen entsprechen und er von einem neuen Darlehensgeber günstigere Bedingungen bekommen, ist eine Umschuldung sinnvoll. Dies kann nur mit Genehmigung der bisherigen Kreditanstalt oder nach einer Laufzeit von zehn Jahren erfolgen. Er muss lediglich alle mit einem Bankwechsel verbundenen Aufwendungen mit den erwarteten Spareinlagen aufrechnen.

Diese beinhalten die Abwicklungsgebühren beim neuen Darlehensgeber und die Aufwendungen für eine vorzeitige Rückzahlung bei seiner bisherigen Hypothekenbank. Ein Immobilienfinanzierungskredit wird von einer Hypothekenbank immer versucht, eine Umschuldung zu unterlassen. Auch dann kann sie dies tun, wenn der Käufer eine vorzeitige Rückzahlung wünscht. Jedoch hat der Käufer nach zehn Jahren das Recht, durch Entrichtung einer vorzeitigen Vertragsstrafe vom Darlehensvertrag befreit zu werden, auch wenn die Zinsbindung z.B. 15 Jahre beträgt.

Von nun an hat der Auftraggeber das Recht auf seiner Seite. 2. Beendet die Bank den Darlehensvertrag aus gewissen GrÃ?nden, muss der Debitor auch einen neuen Darlehensgeber suchen. Die Neuplanung von Immobilienkrediten ist in der Regel etwas aufwendiger. So muss z. B. eine Grundpfandrecht gestrichen und durch eine neue Hypothek abgelöst werden.

In der Regel kontaktiert die ausführende Hausbank die andere Hausbank, um die Abwicklung der Förmlichkeiten zu regeln. Die Rückzahlung der gesamten oder eines Teils der verbleibenden Schulden kann vom Konsumenten zu jeder Zeit durch Bezahlung einer vorzeitigen Rückzahlung erfolgen. Manche Institute erlassen die Entschädigung bei einer vorzeitigen Rückzahlung eines Darlehens, auch im Falle einer beabsichtigten Umschuldung. Ein Teil der bereits gezahlten Restschuldversicherungen muss von der Hausbank erstattet werden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum