Schuldenbereinigungsplan

Entschuldungsplan

(?) Das Wichtigste am außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan. Die außergerichtliche Einigung mit Schuldenbereinigungsplan. Für die Schuldnerakte können Texte zum Schuldenbereinigungsplan angelegt werden. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Debt Settlement Plan" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Der Schuldenbereinigungsplan muss alle Gläubiger mit ihren genauen Forderungen und, wenn möglich, dem Grund der Forderung auflisten.

Schuldentilgung durch einen aussergerichtlichen Schuldentilgungsplan

Bevor ein Verbraucherinsolvenzantrag gestellt wird, muss der Gläubiger beweisen, dass er mit seinen Kreditgebern auf der Basis eines aussergerichtlichen Schuldenbereinigungsplans innerhalb der letzten sechs Monaten einen Vergleichsversuch unternommen hat und dieser fehlgeschlagen ist. Diese Schuldenbereinigung darf nur von einer für die Schuldenberatung in Frage kommenden Personen oder Körperschaft, z.B. einem Anwalt, vorgenommen und bestätigt werden.

Das erste Ziel der aussergerichtlichen Schuldenbereinigung ist es, ein Konkursverfahren zu vermeiden. Dabei werden alle Kreditgeber zunächst kontaktiert, über das Konkursverfahren unterrichtet und aufgefordert, uns Ihre Ansprüche vorzustellen. Auf dieser Grundlage wird der außergerichtliche Vergleich vorgeschlagen. Nach der Aufnahme aller Gläubigeransprüche und der Ermittlung des Schuldnervermögens bemühen wir uns in oft harten Auseinandersetzungen mit den Schuldnern um einen Vergleich.

Verfügt der Debitor noch über Vermögenswerte, so dass er den Kreditgebern wenigstens Teilzahlungen leisten kann, wird den Kreditgebern eine angemessene Abfindungsrate angeboten. Der Verrechnungsvorschlag beinhaltet in der Regel eine Monatszahlung für einen Zeitraum von 72 Monate oder eine Einmallieferung. Zum Beispiel würde der Debitor bei einem Angebotssatz von 50% die Haelfte seiner Schulden bezahlen, wenn der Glaeubiger auf den Restbetrag seiner Forderungen wuenschen.

Wir machen hier den Kreditgebern deutlich, dass es ihnen in der Regel besser geht, wenn ein Konkursverfahren umgangen wird. Wir möchten auch die hartnäckigen Kreditgeber darauf hinweisen, dass sie in Konsumenteninsolvenzverfahren zur Genehmigung eines Schuldenbereinigungsplans erzwungen werden. Auf diese Weise erzielen wir oft, dass die Kreditgeber mit vergleichsweise niedrigen Monatsraten auskommen und auf große Anteile ihrer Forderungen verzichtet wird.

Falls der Debitor nicht in der finanziellen Situation ist, ist ein Null-Plan auch in der Realität zulässiger. Wenn die Kreditgeber dem vorgeschlagenen Vergleich zustimmen, werden unsere Aktivitäten an dieser Stelle eingestellt. Schlägt der Vergleich fehl, beantragen wir die Insolvenz beim für den Verbraucher zuständigem Gericht und eröffnen damit ein Insolvenzverfahren. Im Übrigen: In manchen Fällen wird bei einer aussergerichtlichen Schuldenregelung eine Beratung für die Anwaltshonorare angeboten.

Für die Beratung des Schuldners fallen keine Anwaltskosten an.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum