Studentenkredit für Auslandsstudium

Studienkredit für ein Auslandsstudium

Das KfW-Darlehen gilt auch nur für Auslandssemester, nicht für ein vollständiges Studium. Der Studienkreditvergleich der verschiedenen Anbieter hilft Ihnen, den passenden Studienkredit zu finden und Ihr Studium damit zu finanzieren. Zum Beispiel verlangen einige Kreditgeber, dass ihre Studentendarlehen innerhalb eines entsprechend kurzen Zeitraums abgeschlossen werden. Wenn Ihre finanzielle Basis nicht gesichert ist, macht es grundsätzlich keinen Sinn, im Ausland zu studieren! Während des Studiums arbeiten immer weniger Studenten.

Preise und Finanzen

Das Studieren im Freien ist nicht kostenlos. Sie übertrifft aber nicht unbedingt die extremen Studienkosten in Deutschland - jedenfalls nicht in Bezug auf die Unterhaltskosten. Im Grunde genommen können Sie hier mit annähernd denselben Preisen kalkulieren. Selbstverständlich hängen Ihre Monatskosten immer vom Wohnstandard in Ihrem Land ab.

Zum Beispiel kostet ein Studienaufenthalt in Bosnien weniger als ein Studienaufenthalt in den USA. Jedoch sind die Studienbeiträge im Inland in der Regel um ein vielfaches teurer als in Österreich. Neben Semesterbeiträgen, Mieten, Verpflegung, Reisekosten, Bekleidung, Unterrichtsmaterialien, Telefon ieren (Handy, Internetzugang etc.) sollten Sie auch Krankenkassen, Arzt- und Medikamentenkosten sowie Freizeitkosten berücksichtigen.

Außerdem müssen Sie die Hin- und Rückfluggebühren und die anfallenden Impfkosten für Einkäufe und Impfaktionen berücksichtigen, die vor der Abreise unbedingt erforderlich sind. Vor einem Auslandsaufenthalt empfiehlt es sich, in den Datenbeständen nach Studienstipendien und Zuschüssen zu suchen. Die meisten Studienaufenthalte sind jedoch nur für einen befristeten Aufenthalt, z.B. ein Semester im Ausland, oder für den Fall, dass Sie Ihre Bachelor- oder Master-Thesis im Ausland schreiben.

Trotzdem ist es lohnenswert, einen kurzen Einblick zu bekommen: Wir haben für Sie allgemeine Informationen über das Stipendium in Österreich zusammengestellt. Wenn Sie Familienzulagen erhalten, können Sie diese auch dann noch erhalten, wenn Sie im Land studieren. Wie bei einem deutschen Studiengang müssen Sie selbstbewusst sein. Weitere Informationen zur Familienzulage finden Sie hier: Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums im Inland studieren, haben Sie keinen Anrecht auf eine Studienzulage, da die grundlegenden Voraussetzungen nicht gegeben sind.

Dazu gehört unter anderem, dass Sie an einer heimischen Universität studieren müssen. Die Mobilitätsförderung ist gültig für das Studieren an allen renommierten Fach- und Berufsakademien im EWR-Raum und in der Schweiz. Voraussetzung für ein Mobilitäts-Stipendium ist: Eine Mindestdauer von fünf Jahren in Österreich, bevor Sie Ihr Auslandsstudium beginnen. Die Hochschulzugangsberechtigung wurde in Österreich erlangt.

Der Studiengang ist ein Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengang. Studierende dürfen nicht zeitgleich in Österreich studieren. Wenn Sie sich für ein Auslandsstudium in einem anderen Land Europas entscheiden, ist die Arbeit in der Regel kein Hindernis, da alle EU-Bürger gesetzlich gleichberechtigt sind. Ausländerinnen und Ausländer dürfen in den USA im ersten Jahr ihres Studiums keinen Teilzeitjob haben.

Anschliessend benötigen Sie eine Bewilligung der Einwanderungsbehörde (USCIS) und der Arbeitsplatz muss im Zusammenhang mit Ihrem Studiengang oder auf dem Gelände stehen. Sie können in Australien bis zu 20 Wochenstunden mit einem Studienvisum und in Kanada müssen Sie ein gesondertes Visum beantragen. In einigen Ländern werden auch Auslandsstipendien und Studiendarlehen gewährt.

So werden in einigen EU-Ländern alle EU-Bürger gleichgestellt. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Anlaufstellen, die auch die ausländischen Studierenden bei ihrem Studium im Ausland unterstützen: Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum