Was ist ein guter Zinssatz für einen Kredit

Wie hoch ist der Zinssatz für ein Darlehen?

In Österreich befinden wir uns derzeit in einer absoluten Niedrigzinsphase. Es ist etwas höher als der Soll-Zinssatz. Stellen Sie sich vor, je besser die Note, desto besser sind die Chancen, dass Sie das Darlehen und sehr gute Zinssätze bekommen. Der Kreditvergleich beginnt mit dem Zinssatz. Allerdings sind die Grundelemente der Kreditentscheidung und der Zinsfestsetzung sehr ähnlich.

Ungeachtet der hohen Zinsen: Darlehen für kleine Unternehmen zahlen sich für Kreditinstitute oft nicht aus.

Kleinstkredite für Betriebe sind wesentlich teuerer als Großkredite. Aus diesem Grund gewähren viele Finanzinstitute keine Kreditvergabe an kleine Gesellschaften. Ausleihungen an selbständige und kleine Betriebe sind für Kreditinstitute oft nicht sinnvoll. Die Folge: Selbst bei guter Kreditwürdigkeit ist der Zinssatz massiv. Waehrend die Rentabilitaet der Bank mit einem Zinssatz von 3,45 Prozentpunkten bei 500.000 EUR erzielt wird, muss das Geldhaeuschen bei einem Kredit von 50.000 EUR 9,15 % einnehmen.

Ist das Ausfallsrisiko größer, wie viele Selbständige zeigen, wäre der Break-even-Zinssatz für die Hausbank signifikant erhöht. Die Ursache für die drastische Zinsdifferenz liegen in den Aufwendungen für die Bonitätsprüfung. Die Ausgaben für eine Hausbank mit einem Kredit über 50.000 EUR sind kaum niedriger als bei einer Kreditsumme von 500.000 EUR.

Deshalb ist es für Barkow nur folgerichtig, dass viele Kreditinstitute überhaupt keine Darlehen an kleine Unternehmer ausgeben. Die Kalkulation von Barkow beruht auf dem von Barkow Consulting entwickelten Credit Benchmark Modell. Grundlage ist eine Datenbasis mit Kredit- und Depotdaten der Deutsche Bank und verschiedenen anderen Einlagenquellen.

Habenzinsen

Viele Verbraucher benötigen in regelmässigen Zeitabständen einen Kredit. Der Kunde geht in diesen Faellen in der Regel zur eigenen Bank und beantragt einen Kredit. Bei den lokalen Banken wird die Kreditwürdigkeit der Kreditnehmer geprüft und die gewünschte Kreditvergabe vorgenommen. Die Kreditverzinsung für ein beantragte Kredit wird vom Betreuer der Bank bestimmt und kann in der Regel nicht durch den Auftraggeber beeinflußt werden.

Im Allgemeinen wissen die meisten Menschen nicht, worauf die Kreditzinsen tatsächlich angewiesen sind. Der Zinssatz ist ihrer Ansicht nach beliebig wählbar und kann unter keinen Bedingungen geändert werden. Allerdings ist der für ein Kredit zu zahlende Kreditzinssatz von vielen verschiedenen Einflussfaktoren abhängig und wird nicht willkürlich auserwählt.

Wovon ist der Kreditzinssatz abhängig? Die Kreditverzinsung für Kredite orientiert sich in der Regel am Geld- und Kapitalmarkt. 2. Der Leitzinssatz wird von der EZB festgelegt und beeinflußt alle Bedingungen von Kreditinstituten und Finanzdienstleistern. Auch bei Konsumentenkrediten hat der Leitzinssatz Einfluss auf die Zinsrelation. Bei niedrigen Zinssätzen an den Geld- und Kapitalmärkten erhalten die Konsumenten einen geringeren Kreditzins auf ihr Anleihen.

Nichtsdestotrotz ist zu beobachten, dass eine Hausbank nicht immer einen fallenden Kreditzins an ihre Kundschaft weitergibt. Die Kreditzinsen für Kleinkredite unterscheiden sich teilweise kaum in verschiedenen Kapitalmarktsituationen. Hier hat die Situation am Kapitalmarkt direkte Auswirkungen auf die Kreditzinsen. Bei der Verzinsung der Kredite müssen die Kreditinstitute künftige Entwicklungen berücksichtigen.

Nichtsdestotrotz sind alle Kreditinstitute daran interessiert, Baumeister anzuziehen. Deshalb gibt es einen starken Konkurrenzkampf zwischen Kreditinstituten und Finanzdienstleistern. Die Konkurrenz um die Kundschaft in diesem Bereich ist geringer. Allerdings gibt es noch andere Faktoren, die den Kreditzinssatz beeinflussen. Bei der Verzinsung kommt der Kreditwürdigkeit des Auftraggebers eine große Bedeutung zu.

Vor der Kreditvergabe überprüfen die Kreditinstitute die persönlichen und finanziellen Umstände des Anlegers. Wenn die Kreditwürdigkeit des Bestellers nicht so gut ist, muss er für sein Kreditgeschäft höhere Kreditzinsen aufwenden. Ursächlich hierfür ist das höhere Kreditrisiko der Kreditinstitute. Sehr bonitätsstarke Kreditnehmer dagegen bekommen einen günstigen Kreditzins.

Damit ist das Kreditrisiko der Institute deutlich niedriger. Zudem erhalten bonitätsstarke Kundinnen und Kunden oft unterschiedliche Offerten und stellen diese einander gegenüber. Natürlich wollen sie mit dem Kredit sehr gute Bonitäten verbinden und damit günstigere Bedingungen schaffen. Der Kreditnehmer hat unterschiedliche Einflussmöglichkeiten auf den Kreditzinssatz für sein eigenes Kreditgeschäft.

In vorteilhaften Zinsstufen können die Differenzen mehrere Prozentpunkte betragen. Der Kreditzinssatz kann aber auch durch die Sicherung des Kredits mitbestimmt werden. Vollständig abgesicherte Kredite sind billiger. Wer einen geringen Kreditzins will, sollte daher einer Hausbank viel Sicherheit geben. Die Kreditverzinsung eines vollständig gesicherten Baukredits wird sehr gering sein.

Ungesicherte Kredite hingegen vergrößern das Kreditrisiko der Institute. Finanzdienstleister übertragen ihre Gefahren auf ihre Kundschaft. Die Risikobereitschaft einer Hausbank bei der Kreditvergabe ist für den Kreditnehmer am Kreditzinssatz erkennbar. Konsumenten mit wenig Sicherheit und durchschnittlicher Kreditwürdigkeit müssen daher einen vergleichsweise höheren Kreditzins aufbringen.

Bei Kleinkrediten kann es Sinn machen, verschiedene Kreditinstitute zu vergleichen. Prinzipiell gibt es aber auch die Chance für Menschen mit einer negativen Einschätzung der Situation, einen Kredit mit einem vorteilhaften Kreditzins zu erhalten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum